Zwei Two Wheeler Williams Statuen werden bei einem Unfall mit einem Van am Memphis Brooks Museum of Art beschädigt

[ad_1]
Zwei Statuen im Memphis Brooks Museum wurden schwer beschädigt, nachdem ein Lieferwagen in das Gebäude gefahren war. Der Vorfall ereignete sich am 28. Oktober um 21:30 Uhr, als das Fahrzeug durch einen engen Raum zwischen einem Baum und einer Reihe von Pollern auf den Platz des Museums gelangte. Der Lieferwagen stieß gegen die Ecke des Gebäudes, eine Bank und zwei von drei Skulpturen der William’s Skulpturentrio, die das Museum 1961 erworben hatte. Die Skulpturen namens Spring und Summer wurden erheblich beschädigt, wobei beide Arme von Summer abgebrochen sind. Das Gebäude selbst hat etwa einen Fuß Marmor durch die Kollision verloren. Glücklicherweise wurden keine Verletzungen gemeldet, obwohl der Vorfall kurz nach einer Dia De Los Muertos-Feier stattfand, bei der über 3.000 Menschen den Platz besuchten. Das Museum arbeitet mit Strafverfolgungsbehörden und Versicherungsvertretern zusammen, um die Ursache des Vorfalls zu ermitteln, den Umfang der Schäden festzustellen und Reparaturmöglichkeiten zu prüfen. Die Polizei untersucht derzeit den Vorfall und plant, Überwachungsaufnahmen des Platzes zu überprüfen. Die Two Wheeler Williams-Statuen sind beliebt für verschiedene Veranstaltungen wie Hochzeiten, Verlobungen, Abschlussfeiern und andere besondere Anlässe. Die Gemeinschaft in Memphis und andere Museen haben ihre Unterstützung für das Museum in dieser Zeit zum Ausdruck gebracht.

Überblick

Am 28. Oktober um 21:30 Uhr fuhr ein Van in das Memphis Brooks Museum of Art und verursachte schwere Schäden am Gebäude und an zwei Skulpturen, bekannt als die Two Wheeler Williams Statuen. Die Statuen mit den Namen “Spring” und “Summer” wurden 1961 vom Museum erworben. Zum Glück wurden keine Verletzungen gemeldet, aber die Skulpturen erlitten erhebliche Schäden, wobei bei “Summer” die erhobenen Arme abbrachen. Das Museum arbeitet mit den Strafverfolgungsbehörden und Versicherungsvertretern zusammen, um die Ursache festzustellen, den Schaden zu bewerten und Reparaturmöglichkeiten zu prüfen.

Details zum Vorfall

Der Vorfall ereignete sich, als ein Van durch einen engen Raum zwischen einem Baum und einer Reihe von Pollern auf den Platz des Museums fuhr. Der Van stieß gegen die Ecke des Museumsgebäudes, eine Bank und zwei der Three Wheeler Williams Statuen. Die beiden Statuen “Spring” und “Summer” wurden stark beschädigt, wobei Summer beide erhobenen Arme verlor. Auch das Gebäude selbst erlitt etwa einen Fuß Schaden an seinem Marmor.

Keine Verletzungen gemeldet

Trotz des Vorfalls, der kurz nach einer Dia De Los Muertos-Feier stattfand, die über 3.000 Menschen auf den Platz lockte, wurden keine Verletzungen gemeldet. Das Museumspersonal und die Besucher blieben zum Glück unversehrt.

Untersuchung und Überprüfung der Sicherheitsaufnahmen

Die Polizei untersucht derzeit den Vorfall und plant, die Sicherheitsaufnahmen des Platzes zu überprüfen, um die Ursache des Unfalls festzustellen. Die Strafverfolgungsbehörden werden das Videomaterial analysieren, um ein besseres Verständnis dafür zu erlangen, wie der Van in den Bereich gelangte und mit dem Museum kollidierte.

Unterstützung aus der Gemeinschaft

Die Gemeinschaft in Memphis und andere Museen haben ihre Unterstützung für das Memphis Brooks Museum of Art in dieser schwierigen Zeit ausgedrückt. Nachrichten der Ermutigung und Angebote zur Hilfe erreichen das Museum, um bei der Wiederherstellung der durch den Van-Crash verursachten Schäden zu helfen.

Auswirkungen auf beliebte Veranstaltungen

Die Two Wheeler Williams Statuen sind beliebt für verschiedene Veranstaltungen wie Hochzeiten, Verlobungen, Abschlussfeiern und andere besondere Anlässe. Die Beschädigung der Statuen kann die Verfügbarkeit dieser ikonischen Skulpturen für zukünftige Veranstaltungen beeinträchtigen, bis Reparaturen durchgeführt werden können.

Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden und Versicherung

Das Memphis Brooks Museum of Art arbeitet eng mit Strafverfolgungsbehörden und Vertretern der Versicherung zusammen, um den Vorfall zu untersuchen, das Ausmaß der Schäden festzustellen und Reparaturmöglichkeiten zu prüfen. Diese Zusammenarbeit ist wichtig, um die Ursache des Vorfalls zu ermitteln, Verantwortlichkeiten festzustellen und Mittel für die Restaurierung zu sichern.

Bewertung der Schäden und Reparaturen

Das Museum wird eine gründliche Bewertung der durch den Van-Crash verursachten Schäden durchführen. Diese Bewertung wird helfen, die notwendigen Reparaturen festzustellen und einen Plan zur Wiederherstellung der beschädigten Statuen und des Marmors des Gebäudes zu entwickeln. Das Museum wird mit Experten für Kunstrestaurierung und Bauwesen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Statuen und das Gebäude ihren ursprünglichen Zustand wiedererlangen.

Schlussfolgerung

Der Van-Crash am Memphis Brooks Museum of Art hat schwere Schäden an den Two Wheeler Williams Statuen “Spring” und “Summer” sowie am Museumgebäude verursacht. Obwohl keine Verletzungen gemeldet wurden, hat der Vorfall eine Untersuchung und Überprüfung der Sicherheitsaufnahmen ausgelöst. Das Museum arbeitet mit Unterstützung der Gemeinschaft in Memphis und anderer Institutionen eng mit den Strafverfolgungsbehörden und Versicherungsvertretern zusammen, um die Ursache zu ermitteln, den Schaden zu bewerten und Reparaturmöglichkeiten zu prüfen. Während die Bewertung der Schäden fortschreitet, wird das Museum einen Restaurierungsplan entwickeln, um die ikonischen Statuen und das Gebäude für zukünftige Veranstaltungen wiederherzustellen und dem Publikum wieder zugänglich zu machen.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like