Verständnis der Klage: Rybolovlev gegen Sotheby’s

[ad_1]
Der russische Milliardär Dmitry Rybolovlev verklagt das Auktionshaus Sotheby’s wegen angeblicher Beihilfe bei der Täuschung durch den Kunstdealer Yves Bouvier. Doch in der jüngsten Gerichtsverhandlung spielte Sotheby’s laut dem früheren CFO und CIO von Rybolovlevs Familienoffice, Mikhail Sazonov, kaum eine Rolle. Sazonov sagte aus, dass Bouvier, der nicht in der Klage genannt wird, Rybolovlev getäuscht habe, indem er Verträge und Rechnungen von angeblichen Verkäufern präsentierte, obwohl nur Bouvier Kontakt zu ihnen hatte. Die Verteidigung versuchte Bouvier als jemanden darzustellen, der Rybolovlevs Unerfahrenheit auf dem Kunstmarkt ausnutzte. Als Beweismittel wurden E-Mails vorgelegt, aus denen hervorging, dass Bouvier falsche Behauptungen über Verhandlungen aufstellte, die nie stattfanden. Rybolovlev hatte Bouvier bereits zuvor verklagt und war gescheitert. Dies lässt darauf schließen, dass er mit seiner aktuellen Klage gegen Sotheby’s eine neue rechtliche Strategie verfolgt.

Hintergrund

Eine Einführung in die Klage zwischen dem russischen Milliardär Dmitry Rybolovlev und dem Auktionshaus Sotheby’s.

Zusammenfassung

Rybolovlev verklagt Sotheby’s, weil das Auktionshaus angeblich dem Kunstdealer Yves Bouvier bei der Täuschung geholfen hat.

Die Rolle von Sotheby’s

Untersuchung der Rolle, die Sotheby’s bei der vermeintlichen Täuschung gespielt hat.

Zusammenfassung

Entgegen der Erwartungen hatte Sotheby’s laut der Aussage von Mikhail Sazonov, ehemaliger CFO und CIO des Familiensitzbüros von Rybolovlev, nur eine geringe Beteiligung.

Yves Bouviers Täuschungsmanöver

Untersuchung, wie der Kunstdealer Yves Bouvier Dmitry Rybolovlev, den Kläger, getäuscht haben soll.

Zusammenfassung

Bouvier wird beschuldigt, Verträge und Rechnungen von angeblichen Verkäufern vorgelegt zu haben, obwohl nur er direkten Kontakt zu ihnen hatte.

Beweise für die Täuschung

Emails und andere Beweismittel, die Bouviers falsche Behauptungen und erfundene Verhandlungen zeigen.

Rybolovlevs vorherige Klage gegen Bouvier

Untersuchung von Rybolovlevs erfolgloser früherer Klage gegen Yves Bouvier und deren Auswirkungen.

Zusammenfassung

Das Scheitern der vorherigen Klage legt nahe, dass Rybolovlev mit seiner aktuellen Klage gegen Sotheby’s eine neue rechtliche Strategie verfolgt.

Rybolovlevs neuer Ansatz in der Klage gegen Sotheby’s

Analyse der Gründe für Rybolovlevs Entscheidung, Sotheby’s zu verklagen, und der möglichen rechtlichen Strategien, die dabei eine Rolle spielen.

Zusammenfassung

Rybolovlevs aktuelle Klage gegen Sotheby’s deutet auf einen anderen rechtlichen Ansatz im Vergleich zu seiner vorherigen rechtlichen Auseinandersetzung mit Bouvier hin.

Fazit

Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die in dem Artikel zur Klage zwischen Dmitry Rybolovlev und Sotheby’s diskutiert wurden.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like