Verbindungen zwischen Leslie Wexner, Glenn Dubin und Jeffrey Epstein

[ad_1]
Leslie Wexner und Glenn Dubin, beide prominente Sammler, wurden in veröffentlichten Dokumenten im Zusammenhang mit Jeffrey Epstein genannt.

– Wexner, Gründer von Bath & Body Works, und seine Frau Abigail sammeln New York School-Künstler und Picasso. Sie finanzierten das Wexner Center for the Arts an der Ohio State University.
– Dubin wurde durch das Management von Hedgefonds zum Milliardär und ist derzeit Mitglied des Vorstands des Museum of Modern Art.

Die Verbindungen zwischen Wexner, Dubin und Epstein waren bereits öffentlich bekannt.
– Im Jahr 2016 gab eines von Epsteins mutmaßlichen Opfern, Virginia Giuffre, an, dass Epsteins Begleiterin, Ghislaine Maxwell, ihr sagte, Sex mit Dubin zu haben. Dubin, seine Frau und ihr Sprecher wiesen die Anschuldigungen zurück.
– Im Jahr 2019 kritisierte das feministische Kunstkollektiv Guerilla Girls das MoMA dafür, einen Raum nach Dubin benannt zu haben, und organisierte Proteste gegen ihn und andere Vorstandsmitglieder.

Ein Artikel von 2002 im New York Magazine beschrieb eine “seltsame Beziehung” zwischen Wexner und Epstein, einschließlich ihrer Beteiligung an einem Immobilienprojekt in Ohio.
– Wexner finanzierte das Projekt hauptsächlich, obwohl Epstein als Generalpartner benannt wurde, obwohl er nur einen kleinen Teil des Kapitals beitrug.

Eine Untersuchung der New York Times im Jahr 2019 enthüllte, dass Wexner Epstein erhebliche Kontrolle über seine Finanzen und sein persönliches Leben gab, einschließlich der Unterzeichnung von Steuererklärungen und der Aufnahme von Geld in seinem Namen.

Versuche, auf die veröffentlichten Dokumente im Zusammenhang mit Epstein zuzugreifen, ließen die PACER-Website abstürzen, aber Kopien wurden von USA Today und 404 Media online hochgeladen.



Verbindungen zwischen Leslie Wexner, Glenn Dubin und Jeffrey Epstein

1. Leslie Wexner

Leslie Wexner, Gründer von Bath & Body Works, und seine Frau Abigail sind prominente Sammler, die für ihr Interesse an Künstlern der New York School und Picasso bekannt sind. Sie haben bedeutende Beiträge zur Kunstgemeinschaft geleistet, darunter die Finanzierung des Wexner Center for the Arts an der Ohio State University.

1.1. Sammelinteressen

Die Wexners sind für ihre Sammlung von Künstlern der New York School und Picasso bekannt.

1.2. Philanthropische Beiträge

Leslie und Abigail Wexner haben bedeutende Beiträge zur Kunstgemeinschaft geleistet, darunter die Finanzierung des Wexner Center for the Arts an der Ohio State University.

2. Glenn Dubin

Glenn Dubin ist ein Milliardär, der sein Vermögen durch das Management von Hedgefonds gemacht hat. Derzeit ist er Trustee im Vorstand des Museum of Modern Art.

2.1. Hedgefonds-Management

Glenn Dubin wurde durch seine erfolgreiche Karriere im Hedgefonds-Management zum Milliardär.

2.2. Beteiligung am Museum of Modern Art

Glenn Dubin ist derzeit Trustee im Vorstand des Museum of Modern Art.

3. Öffentlich bekannte Verbindungen

Die Verbindungen zwischen Wexner, Dubin und Jeffrey Epstein waren bereits vor der Offenlegung der Dokumente öffentlich bekannt.

3.1. Anschuldigungen gegen Glenn Dubin

Im Jahr 2016 sagte Virginia Giuffre, eines der mutmaßlichen Opfer von Epstein, unter Eid aus, dass Ghislaine Maxwell, Epsteins Begleiterin, sie angewiesen habe, Sex mit Dubin zu haben. Dubin, seine Frau und ihr Sprecher bestritten die Vorwürfe.

3.2. Kritik an Glenn Dubin und anderen MoMA-Vorstandsmitgliedern

Im Jahr 2019 kritisierte die feministische Kunstkollektiv Guerilla Girls das Museum of Modern Art dafür, eine Galerie nach Glenn Dubin zu benennen. Sie organisierten Proteste gegen Dubin und andere Vorstandsmitglieder.

4. “Seltsame Beziehung” zwischen Wexner und Epstein

Ein Artikel aus dem Jahr 2002 im New York Magazine beschrieb eine “seltsame Beziehung” zwischen Leslie Wexner und Jeffrey Epstein und hob ihre Beteiligung an einem Wohnprojekt in Ohio hervor.

4.1. Wohnbauprojekt in Ohio

Wexner finanzierte hauptsächlich das Wohnbauprojekt, aber Epstein wurde obwohl er nur einen kleinen Betrag an Kapital beisteuerte, zum Generalpartner ernannt.

5. Wexners erhebliche Kontrolle über Epstein

Eine Untersuchung der New York Times aus dem Jahr 2019 ergab, dass Leslie Wexner Jeffrey Epstein eine erhebliche Kontrolle über seine Finanzen und sein Privatleben gewährte.

5.1. Kontrolle über Finanzen

Wexner erlaubte Epstein eine erhebliche Kontrolle über seine Finanzen, einschließlich der Unterzeichnung von Steuererklärungen und der Aufnahme von Krediten in seinem Namen.

6. Enthüllte Dokumente

Versuche, Zugang zu den enthüllten Dokumenten über Jeffrey Epstein zu erhalten, führten zum Absturz der PACER-Website. Es wurden jedoch Kopien der Dokumente von USA Today und 404 Media online hochgeladen.




[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like