Unterstützung aufstrebender visueller Kunstprofis und künstlerisch geleiteter sozialer Praktiken: Die A&L Berg Foundation

[ad_1]
Die Kunstförderer und Philanthropen Allison K. und Larry Berg haben die A&L Berg Foundation gegründet, die zum Ziel hat, aufstrebende Kunstschaffende und künstlerisch geleitete soziale Projekte zu unterstützen. Die Stiftung bietet das ESAP-Stipendium, das Reisen zur Forschung, Netzwerke, Mentoring, Unterstützung durch Gleichgesinnte und finanzielle Ressourcen für Kuratoren, Kunstfachleute und Kulturschaffende umfasst. Außerdem stellt sie den Artist Social Impact Grant zur Verfügung, der Künstler bei sozialen Projekten und gemeinnützigen Vorhaben unterstützt. Allison K. Berg, die Sammlerin, Autorin, Herausgeberin und Produzentin ist, wird als Präsidentin der Stiftung fungieren. Carolyn Ramo, ehemalige Geschäftsführerin von Artadia, wurde zur geschäftsführenden Direktorin der Stiftung ernannt. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, gezielte Programme, Zugang und Werkzeuge bereitzustellen, um künftige Gestalter des Wandels zu unterstützen und dauerhafte Strukturen zur Stärkung von Künstlern und Kunstfachleuten zu schaffen.

Über die A&L Berg Foundation

Die A&L Berg Foundation ist eine philanthropische Initiative, die von den Kunstförderern und Philanthropen Allison K. und Larry Berg ins Leben gerufen wurde. Die Stiftung widmet sich der Unterstützung aufstrebender visueller Kunstprofis und künstlerisch geleiteter sozialer Praktiken. Ihr Hauptziel ist es, Ressourcen, Mentoring und finanzielle Unterstützung für Menschen bereitzustellen, die in der Kunstbranche arbeiten.

Das ESAP-Stipendium

Das ESAP (Emerging Socially Engaged Arts Professionals) Stipendium der Stiftung ist eines ihrer zentralen Programme. Dieses Stipendium soll Kuratoren, Kunstverwaltern und Kunstprofis in den frühen Phasen ihrer Karriere unterstützen.

Unterstützung bei Forschungsreisen und Networking

Einer der wesentlichen Bestandteile des ESAP-Stipendiums ist die Bereitstellung von Möglichkeiten für Forschungsreisen. Die Stipendiaten erhalten finanzielle Ressourcen, um verschiedene Kunstinstitutionen zu besuchen, sich mit Kuratoren und anderen Fachleuten des Bereichs zu treffen und ein tieferes Verständnis der Kunstwelt zu erlangen.

Mentoring und Peer-Support

Das ESAP-Stipendium bietet den Stipendiaten auch Mentoring und Peer-Support. Die Stipendiaten werden mit erfahrenen Fachleuten zusammengebracht, die ihnen während ihrer Stipendienreise Rat, Unterstützung und Anleitung geben. Zusätzlich haben die Stipendiaten die Möglichkeit, sich mit ihren Kollegen zu vernetzen und so ein starkes Netzwerk aufstrebender Kunstprofis zu schaffen.

Finanzielle Ressourcen

Die A&L Berg Foundation ist sich der finanziellen Herausforderungen bewusst, mit denen aufstrebende Kunstprofis konfrontiert sind. Im Rahmen des ESAP-Stipendiums erhalten die Stipendiaten finanzielle Unterstützung für ihre Projekte, Forschungen und künstlerischen Unternehmungen.

Das Artist Social Impact Grant

Zusätzlich zum ESAP-Stipendium bietet die A&L Berg Foundation das Artist Social Impact Grant an. Dieses Stipendium ist speziell darauf zugeschnitten, Künstler zu unterstützen, die sich mit sozialen Praktiken und Gemeinschaftsprojekten beschäftigen.

Offen für Künstler mit sozialem Einfluss

Das Artist Social Impact Grant steht Künstlern offen, die ihre kreativen Praktiken nutzen, um einen positiven sozialen Einfluss zu erzielen. Projekte, die sich auf Community-Engagement, Aktivismus und Zusammenarbeit konzentrieren, werden ausdrücklich unterstützt.

Finanzielle Unterstützung für Gemeinschaftsprojekte

Das Stipendium bietet finanzielle Unterstützung für Künstler, um ihre sozialen Projekte umzusetzen. Dazu gehören Mittel für Materialien, Community-Arbeit und die Umsetzung des Projekts.

Anerkennung der Bedeutung von künstlerisch geleiteten sozialen Praktiken

Die A&L Berg Foundation erkennt die wichtige Rolle an, die Künstler bei der Bewältigung sozialer Probleme und der Förderung positiver Veränderungen spielen. Das Artist Social Impact Grant zielt darauf ab, die Wirkung dieser Künstler zu verstärken und ihnen die Unterstützung zu bieten, die sie für ihre wichtige Arbeit benötigen.

Führung und Vision

Allison K. Berg, eine bekannte Sammlerin, Schriftstellerin, Herausgeberin und Produzentin, wird als Präsidentin der A&L Berg Foundation fungieren. Ihre Expertise und Leidenschaft für die Kunst machen sie zu einer unschätzbaren Bereicherung für die Mission der Stiftung, aufstrebende visuelle Kunstprofis und künstlerisch geleitete soziale Praktiken zu unterstützen.

Carolyn Ramo als Geschäftsführerin

Carolyn Ramo, die ehemalige Geschäftsführerin von Artadia, wurde zur geschäftsführenden Direktorin der A&L Berg Foundation ernannt. Mit ihrer umfangreichen Erfahrung in der Kunstwelt und ihrem Engagement für die Unterstützung von Künstlern bringt Ramo ein fundiertes Wissen und eine starke Vision in die Stiftung ein.

Aufbau dauerhafter Strukturen zur Förderung

Indem sie gezielte Programme, Zugang und Werkzeuge bereitstellt, zielt die A&L Berg Foundation darauf ab, zukünftige Veränderungsakteure zu unterstützen und dauerhafte Strukturen zur Förderung von Künstlern und Kunstprofis aufzubauen.

Stärkung von Künstlern und Kunstprofis

Die Initiativen der Stiftung, wie das ESAP-Stipendium und das Artist Social Impact Grant, stärken Künstler und Kunstprofis in ihrem Bestreben, ihre kreative Vision zu verfolgen, sich mit ihren Gemeinschaften zu engagieren und einen sozialen Einfluss zu erzielen.

Aufbau von Netzwerken und Zusammenarbeit

Indem sie aufstrebende Kunstprofis mit Mentoring-Möglichkeiten und Peer-Support vernetzt, fördert die Stiftung Zusammenarbeit und den Austausch von Ideen. Dies stärkt nicht nur die individuellen Karrieren der Stipendiaten und Stipendiatinnen, sondern schafft auch ein Netzwerk von Veränderungsmachern in der Kunstwelt.

Investition in die Zukunft der Kunst

Durch umfassende Unterstützung und Investitionen in aufstrebende visuelle Kunstprofis und künstlerisch geleitete soziale Praktiken trägt die A&L Berg Foundation zum Wachstum und zur Nachhaltigkeit der Kunst bei. Indem sie Ressourcen und Plattformen für Künstler bereitstellt, stellt die Stiftung die kontinuierliche Entwicklung einer blühenden Künstlergemeinschaft sicher.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like