The Demolition of Banksy’s Brexit Mural in Dover

[ad_1]
Das berühmte Banksy-Mural, das den Brexit kritisiert, wurde offiziell zusammen mit dem Gebäude, auf dem es gemalt wurde, in Dover, UK, abgerissen. Das dreistöckige Kunstwerk zeigte einen Arbeiter, der einen der Sterne auf der EU-Flagge abmeißelt. Das Mural, das auf etwa 1 Million Pfund (£) (1,2 Millionen US-Dollar) geschätzt wird, wurde ursprünglich 2019 mit Farbe überstrichen, später aber teilweise restauriert. Der Dover District Council erwarb später das Grundstück, und die Erhaltung des Murals hätte die Steuerzahler 2 bis 4 Millionen Pfund (£) (2,5 bis 5 Millionen US-Dollar) gekostet. Beamte arbeiten nun mit einer Abrissfirma zusammen, um einige Elemente des Murals zu retten, darunter die gelben Sterne und die Schablonen des Mannes auf der Leiter. Die blaue Färbung der Flagge kann jedoch nicht gerettet werden. Stücke des Murals wurden einem Kunstrestitutor gesendet, und das Ergebnis der Restaurierungsarbeiten wird derzeit bewertet. Der Abriss ist Teil eines Entwicklungsplans für das Gelände, der den Bau eines Kreativzentrums, eines Bildungscampus, eines Geschäftszentrums und eines Parks umfasst. Die Form und Oberfläche des Murals wurden zuvor in hoher Auflösung von Factum Arte mit LiDAR und Fotogrammetrie erfasst, um das Kunstwerk digital für eine zukünftige Rekonstruktion mit Banksys Zustimmung zu bewahren. Die Ankündigung über diese Bewahrung wurde von der Webseite von Factum Arte seitdem gelöscht. Pest Control, das Authentifizierungsorgan für Banksys Werke, hat sich nicht zu dem Archive seiner Werke geäußert.



Demolition of Banksy’s Brexit Mural in Dover

Übersicht über die Abrissarbeiten

Das bekannte Banksy-Mural, das den Brexit kritisiert, wurde zusammen mit dem Gebäude, auf dem es gemalt war, in Dover, Großbritannien, offiziell abgerissen. Das dreistöckige Kunstwerk zeigte einen Arbeiter, der einen der Sterne auf der EU-Flagge abmeißelte. Das Mural wurde ursprünglich im Jahr 2019 übermalt, aber später teilweise wiederhergestellt. Der Dover District Council erwarb später das Grundstück, und der Erhalt des Murals hätte die Steuerzahler zwischen 2 und 4 Millionen Pfund (2,5 bis 5 Millionen US-Dollar) gekostet. Die Behörden arbeiten nun mit einer Abrissfirma zusammen, um einige Elemente des Murals zu bergen, darunter die gelben Sterne und die Schablone des Mannes auf der Leiter. Die blaue Farbe der Flagge kann jedoch nicht gerettet werden. Teile des Murals wurden an einen Kunstrestaurator geschickt, und das Ergebnis der Restaurierungsarbeiten wird derzeit bewertet.

Die Details des Abrisses

Die Abrissarbeiten an dem Banksy-Mural in Dover haben unter Kunstbegeisterten und der breiten Öffentlichkeit Kontroversen und Diskussionen ausgelöst. Hier sind einige wichtige Details über den Abriss:

1. Gründe für den Abriss

Die Entscheidung, das Gebäude abzureißen und das Banksy-Mural zu entfernen, wurde vom Dover District Council getroffen. Der Erhalt des Kunstwerks hätte erhebliche Kosten für die Steuerzahler verursacht, die auf 2 bis 4 Millionen Pfund (2,5 bis 5 Millionen US-Dollar) geschätzt wurden. Der Rat entschied letztendlich, dass die Gelder für andere Projekte besser genutzt werden könnten.

2. Bergungsmaßnahmen

Obwohl das Mural als Ganzes nicht erhalten werden kann, werden Anstrengungen unternommen, um bestimmte Elemente des Kunstwerks zu bergen. Die gelben Sterne und die Schablone des Mannes auf der Leiter gehören zu den Komponenten, die vor dem Abriss gerettet werden sollen. Diese geborgenen Teile werden von einem Kunstrestaurator restauriert, um die Möglichkeit ihrer Wiederverwendung zu prüfen.

3. Erhaltung durch digitales Archiv

Vor dem Abriss hat die Organisation Factum Arte das Banksy-Mural mit Hilfe von LiDAR und Fotogrammetrie in hoher Auflösung aufgenommen. Die Absicht war es, das Kunstwerk digital für eine potenzielle zukünftige Wiederherstellung mit der Zustimmung von Banksy zu bewahren. Die Ankündigung dieser Erhaltung wurde jedoch von der Website von Factum Arte gelöscht, und Pest Control, die Authentifizierungsstelle für Banksys Werke, hat sich nicht zum Archiv geäußert.

Zukunftspläne für die Entwicklung des Geländes

Der Abriss des Banksy-Murals ist Teil eines umfassenderen Entwicklungskonzepts für das Gelände in Dover. Hier sind die geplanten Entwicklungen:

1. Kreativzentrum

Das Gelände wird den Bau eines Kreativzentrums umfassen, das einen Raum für künstlerische und kulturelle Aktivitäten bietet. Dieses Zentrum soll lokale Talente unterstützen und fördern, indem es Ressourcen, Workshops und Ausstellungsräume zur Verfügung stellt. Es soll zum Wachstum und zur Vitalität der künstlerischen Gemeinschaft in Dover beitragen.

2. Bildungscampus

Als Teil des Entwicklungskonzepts wird auch ein Bildungscampus errichtet. Dieser Campus wird Bildungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen bieten, möglicherweise auch Kunst, Design und kreative Branchen. Ziel ist es, allen Menschen in der Region eine zugängliche und qualitativ hochwertige Bildung zu ermöglichen.

3. Geschäftszentrum

Im Entwicklungsplan ist auch der Bau eines Geschäftszentrums vorgesehen, um kommerzielle Unternehmen auf das Gelände zu locken. Dieses Zentrum wird Büroflächen und Einrichtungen für Unternehmen bieten und das Wirtschaftswachstum und die Beschäftigungsmöglichkeiten in Dover stimulieren.

4. Park

Ein Park wird als Erholungsraum für die Gemeinschaft und Besucher geschaffen. Dieser Grünbereich bietet einen Ort zum Entspannen, für körperliche Aktivitäten und um die Natur zu genießen. Er soll zum allgemeinen Wohlbefinden und Gemeinschaftsgefühl in der Region beitragen.

Fazit

Der Abriss des Banksy-Murals zum Brexit in Dover hat großes Interesse und Kontroversen ausgelöst. Trotz des Verlusts des Murals werden Anstrengungen unternommen, um bestimmte Elemente zu bergen und wiederherzustellen. Der Abriss ist Teil eines größeren Entwicklungsplans für das Gelände, der den Bau eines Kreativzentrums, eines Bildungscampus, eines Geschäftszentrums und eines Parks vorsieht. Obwohl der Abriss als Ende eines ikonischen Kunstwerks betrachtet werden kann, eröffnet er neue Möglichkeiten und einen revitalisierten Raum in Dover.

Kontroversen rund um den Abriss

Der Abriss des Banksy-Murals zum Brexit in Dover hat Kontroversen ausgelöst und mehrere Fragen aufgeworfen. Hier sind einige wichtige Details über die Kontroverse:

1. Wert des Murals

Das Banksy-Mural in Dover wurde auf 1 Million Pfund (1,2 Millionen US-Dollar) geschätzt. Angesichts seiner künstlerischen und kulturellen Bedeutung argumentieren viele, dass der Erhalt solcher Kunstwerke trotz der damit verbundenen Kosten unerlässlich ist. Die Entscheidung, das Gebäude abzureißen, hat Debatten über den Wert der öffentlichen Kunst und die Verantwortung der lokalen Behörden für den Erhalt des kulturellen Erbes ausgelöst.

2. Finanzielle Überlegungen

Der Dover District Council rechtfertigte den Abriss mit den erheblichen Kosten, die bei der Erhaltung des Murals entstanden w

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like