The Art World News

[ad_1]
Einige bedeutende Kunstnachrichten sorgen derzeit für Schlagzeilen: Das D.A.-Büro des Manhattan-Bezirksstaatsanwalts hat Werke von Egon Schiele aus drei Kunstmuseen beschlagnahmt. Diese wurden während des Holocausts gestohlen und gehörten einst dem jüdischen Kunstsammler Fritz Grünbaum. In den USA versuchen seine Erben seit einiger Zeit, die Werke zurückzufordern.

Außerdem hat Sotheby’s über 30.000 Artikel von Freddie Mercury versteigert und dabei umgerechnet 39,9 Millionen Pfund eingenommen. Das übersteigt die Schätzung von 11,3 Millionen Pfund deutlich. Ein Teil der Erlöse geht an den Mercury Phoenix Trust und die Elton John AIDS Foundation.

Des Weiteren hat das Stadtratsgremium von Venedig beschlossen, ab dem nächsten Jahr an den 30 erwarteten besucherstärksten Tagen 5 Euro Eintrittsgeld von Tagesausflüglern zu verlangen. Ziel ist es, die Massen an Touristen besser zu kontrollieren und die Einnahmen für den Schutz und die Instandhaltung der Stadt zu verwenden.

Diese und andere spannende Kunst- und Kulturereignisse finden in den kommenden Monaten weltweit statt. Lesen Sie weiter, um auf dem Laufenden zu bleiben!


The Art World News

Egon Schiele Artworks vom New Yorker Bezirksstaatsanwalt beschlagnahmt

Die New Yorker Bezirksstaatsanwaltschaft hat Werke von Egon Schiele beschlagnahmt, die während des Holocaust gestohlen wurden. Die Stücke gehörten Fritz Grünbaum, einem jüdischen Kunstsammler, der im Konzentrationslager Dachau gezwungen wurde, seine Vollmacht zu unterzeichnen. Grünbaums Erben versuchen seit geraumer Zeit, die Werke vor US-Gerichten zurückzufordern.

Sotheby’s Versteigerung von Freddie Mercury’s Gegenständen bringt über £39,9 Millionen ein

Sotheby’s verkaufte über 30.000 Gegenstände, die Freddie Mercury gehörten, und erzielte dabei £39,9 Millionen, und übertraf damit die hohe Schätzung von £11,3 Millionen. Ein Teil des Erlöses geht an das Mercury Phoenix Trust und die Elton John AIDS Foundation.

Genehmigung zur Umgestaltung der Crenshaw Wall im $100 Millionen Destination Crenshaw Kunstprojekt erteilt

Das $100 Millionen Destination Crenshaw Kunstprojekt in Süd-Los Angeles erhielt die Genehmigung der Stadt zur Umgestaltung der Crenshaw Wall.

Der Londoner Händler Stuart Shave wird nächsten Monat eine Filiale seiner Galerie Modern Art in Paris eröffnen.

Stadtrat von Venedig genehmigt Tagesausflugsgebühr zur Bewältigung der Menschenmassen

Der Stadtrat von Venedig hat beschlossen, Touristen an den 30 Tagen des nächsten Jahres, an denen die größten Menschenmengen erwartet werden, eine Gebühr von 5 € zu erheben.

John Constable Skizze wird bei David Duggleby Auctioneers versteigert

Das Auktionshaus David Duggleby wird eine John Constable Skizze von 1803 anbieten, deren niedrigste Schätzung bei £2.000 liegt.

Einflussreiche Künstler, Architekten und Designer auf der Time 100 Einflussreiche Personen Liste

Die Time 100 Einflussreiche Personen Liste umfasst unter anderem Künstler Wang Shui und Lauren Halsey, Architekt Vinu Daniel, Modedesignerin Grace Wales Bonner und Produzent Metro Boomin.

Coco Chanel Ausstellung im V&A Museum in London

Das V&A Museum in London zeigt eine Ausstellung zu Coco Chanel mit fast 200 Outfits.

Chicagoer Künstler Jim Nutt hält seine Kunst vor seiner Frau geheim

Der in Chicago lebende Künstler Jim Nutt, der derzeit in der David Nolan Gallery in Manhattan ausstellt, hält seine Kunst vor seiner Frau Gladys Nilsson geheim. Nutts Frau war überrascht, als sie entdeckte, dass er heimlich an einer ganzen Serie von Zeichnungen gearbeitet hatte.




[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like