Shingle-Style-Haus, einst im Besitz von Roy Lichtenstein, steht zum Verkauf

[ad_1]
Das Shingle-Haus, das einst dem Pop-Künstler Roy Lichtenstein gehörte, steht für 4,39 Millionen Dollar zum Verkauf. Das Haus befindet sich in der Wooley Street 65 in Southampton, New York, und wurde 1916 erbaut. Es verfügt über drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine Küche, ein Wohnzimmer und ein Esszimmer, die sich auf zwei Etagen verteilen. Es gibt auch ein angrenzendes Studio. Das Anwesen wird von dem figurativen und abstrakten Künstler Paul Waldman und seiner Frau Diane Waldman verkauft. Diane ist Kunsthistorikerin und ehemalige stellvertretende Direktorin und leitende Kuratorin des Guggenheim Museums. Die Waldmans kauften das Haus 1968 mit Lichtenstein und kauften später seine Anteile aus, behielten aber das Haus. Im Laufe der Jahre empfingen die Waldmans verschiedene bedeutende Persönlichkeiten aus der Kunstwelt und das Haus ist mit Antiquitäten gefüllt, darunter Teakholzläden und indische Miniaturen. Der Hinterhof verfügt über einen englischen Garten, in dem Keramikvogelhäuser stehen, die von Paul Waldman handgefertigt wurden.

Immobilienübersicht

Das Shingle-Style-Haus befindet sich an der Wooley Street 65 in Southampton, New York, und wird derzeit für 4,39 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten. Das Haus wurde ursprünglich im Jahr 1916 erbaut und bietet eine charmante Mischung aus historischer Architektur und modernen Annehmlichkeiten. Mit drei Schlafzimmern, zwei Bädern, einer Küche, einem Wohnzimmer und einem Esszimmer auf zwei Etagen ist dieses Objekt perfekt für diejenigen, die einen gemütlichen und intimen Wohnraum suchen. Darüber hinaus verfügt das Haus über ein angrenzendes Studio, das ausreichend Platz für künstlerische Aktivitäten bietet.

Historie des Eigentums

Das Anwesen war einst im gemeinsamen Besitz des bekannten Pop-Künstlers Roy Lichtenstein, des figurativen und abstrakten Künstlers Paul Waldman und seiner Frau, der Kunsthistorikerin Diane Waldman. Die Waldmans erwarben das Anwesen gemeinsam mit Lichtenstein im Jahr 1968 und kauften anschließend seine Anteile aus, um die alleinigen Eigentümer des Hauses zu werden. Während ihrer Besitzzeit haben die Waldmans das künstlerische Erbe des Anwesens bewahrt und verschiedene bedeutende Persönlichkeiten aus der Kunstwelt empfangen.

Künstlerisches Erbe und Antiquitäten

Das Haus ist nicht nur ein wunderschöner Wohnraum, sondern auch ein Zeugnis für die künstlerischen Neigungen seiner ehemaligen Besitzer. Im Laufe der Jahre haben die Waldmans das Haus mit einer beeindruckenden Sammlung von Antiquitäten ausgestattet, darunter Teakholzläden und indische Miniaturen. Diese einzigartigen Stücke geben einen Einblick in ihren geschulten Blick für Kunst und Design. Darüber hinaus verfügt der Garten über einen bezaubernden englischen Garten, der mit keramischen Vogelhäusern geschmückt ist, die von Paul Waldman selbst geschaffen wurden. So zeigt sich ihre Wertschätzung für Kunst sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

Aktuelle Eigentümer

Die Waldmans, bekannt für ihre Beiträge zur Kunstwelt, haben eine reiche Geschichte der Beteiligung an der Kunstgemeinschaft. Diane Waldman, eine Kunsthistorikerin, war stellvertretende Direktorin und leitende Kuratorin des renommierten Guggenheim-Museums. Ihre beachtliche Karriere hat ihr tiefes Verständnis für Kunst geprägt, das sich in der Gestaltung ihres Hauses widerspiegelt. Paul Waldman, ein renommierter figurativer und abstrakter Künstler, hat durch seine kunstvollen Vogelhäuser und andere künstlerische Projekte seine Spuren auf dem Anwesen hinterlassen.

Ausstattung der Immobilie

Das Shingle-Style-Haus bietet eine Vielzahl von Funktionen und Annehmlichkeiten, um einen komfortablen und künstlerischen Lebensstil zu ermöglichen. Die Immobilie umfasst:

1. Schlafzimmer

Das Haus verfügt über drei Schlafzimmer, die ausreichend Platz für Entspannung und Privatsphäre bieten. Diese Räume sind durchdacht gestaltet und bieten Komfort und Ästhetik.

2. Badezimmer

Mit zwei gut ausgestatteten Badezimmern bietet das Haus praktische Einrichtungen für Bewohner und Gäste. Die Badezimmer sind mit modernen Armaturen ausgestattet und bieten eine ruhige Umgebung für die persönliche Pflege.

3. Küche

Die Küche ist ein Highlight der Immobilie und bietet einen praktischen und stilvollen Raum für kulinarische Aktivitäten. Sie verfügt über moderne Geräte, viel Stauraum und ein gut durchdachtes Layout, das den Bedürfnissen der Bewohner gerecht wird.

4. Wohnzimmer und Esszimmer

Das Wohn- und Esszimmer sind geschmackvoll gestaltet und verbinden historischen Charme mit zeitgemäßem Komfort. Diese Bereiche bieten eine einladende Atmosphäre für intime Treffen und formelles Unterhalten.

5. Angrenzendes Studio

Für Kunstbegeisterte bietet das angrenzende Studio einen dedizierten Raum zur Förderung der Kreativität. Egal, ob Malen, Skulptur oder jede andere künstlerische Tätigkeit, dieses Studio bietet einen privaten Rückzugsort, um seine Talente zu entfalten.

Lage und Umgebung

Das Haus befindet sich in der renommierten Nachbarschaft Southampton an der Wooley Street und bietet eine erstklassige Lage umgeben von natürlicher Schönheit und kulturellen Einrichtungen. Southampton ist bekannt für seine atemberaubenden Strände, lebendige Kunstszene sowie exklusive Einkaufs- und Gastronomiemöglichkeiten. Die Kombination aus ruhiger Umgebung und bequemem Zugang zu Annehmlichkeiten macht dieses Anwesen zu einer idealen Wahl für diejenigen, die einen ausgewogenen und kultivierten Lebensstil suchen.

Fazit

Das Shingle-Style-Haus, das einst im Besitz von Roy Lichtenstein war und heute den Waldmans gehört, bietet eine einzigartige Gelegenheit, ein Stück Kunstgeschichte zu besitzen. Von seinem reichen künstlerischen Erbe über die geschmackvoll gestalteten Innenräume bis hin zur idealen Lage bietet dieses Anwesen eine Mischung aus künstlerischer Inspiration, historischem Charme und komfortablem Wohnen. Ob Sie Kunstliebhaber sind oder einfach nur ein außergewöhnliches Zuhause suchen, diese Southampton-Perle ist definitiv eine Erkundung wert.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like