Robin Standefer: Kunst, Keramik und die Bedeutung von Kreativität

[ad_1]
Die Mitgründerin von Roman and Williams, Robin Standefer, ist eine Architektin und Designerin, die einen wissbegierigen Geist schätzt und die Bedeutung von Kunst und Natur betont. Momentan ist sie leidenschaftlich für Keramik engagiert und eröffnete kürzlich die Guild Gallery, in der sie Kunsthandwerker unterstützt. Die Guild Gallery feiert ihr Debüt auf der Kunstmesse Frieze Masters mit einer Präsentation von Studio-Keramik. Standefer legt großen Wert auf Echtheit in der Kunst und empfindet Bedeutung darin, wenn Menschen Erinnerungen in von ihr geschaffenen Räumen schaffen. Ihr Auge betrachtet sie als ihre größte Stärke und in ihrem Garten findet sie Inspiration. Standefer empfiehlt den aufstrebenden Keramiker Ludmilla Balkis und den japanischen Künstler Syotatsu und ist der Auffassung, dass Zynismus in der Kunstwelt überbewertet wird. Ihre beste Investition war ihr Anwesen in Montauk. Sie schätzt ihre kreative Familie und strebt danach, immer neugierig zu bleiben.

Einführung

In diesem Artikel erkunden wir das Leben und die Werte von Robin Standefer, Mitbegründerin von Roman and Williams, einem Architektur- und Designunternehmen. Standafer’s Leidenschaft für Kunst, Keramik und Natur ist in ihrer Arbeit und ihren persönlichen Projekten deutlich erkennbar. Sie glaubt an die Bedeutung von Neugierde, Aufrichtigkeit in der Kunst und die Rolle des Erinnerns bei der Schaffung sinnvoller Räume. Darüber hinaus tauchen wir ein in Standafer’s Empfehlungen für aufstrebende Künstler, ihre Investitionen und ihr Engagement für die Förderung von Kreativität.

Der Verstand von Robin Standefer

Robin Standefer besitzt einen neugierigen Geist, der ihre Leidenschaft für Erforschung und Lernen antreibt. Sie glaubt, dass Neugierde für das persönliche und berufliche Wachstum unerlässlich ist, da sie kontinuierliche Entdeckung und Inspiration ermöglicht. Standafer’s Neugierde befeuert ihre Kreativität und führt sie dazu, verschiedene Kunstformen, Materialien und Designstile zu erkunden. Ihre Offenheit und Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren, tragen zu ihrer einzigartigen Vision und Designempfindlichkeit bei.

Kunst und Natur: Die Grundlage von Standafer’s Philosophie

Für Robin Standefer sind Kunst und Natur untrennbar miteinander verbunden. Sie findet Inspiration in den organischen Formen, Mustern und Texturen, die in der natürlichen Welt zu finden sind. Standefer glaubt, dass die Integration von Elementen der Natur in Design und Architektur Harmonie und ein Gefühl der Ruhe in einem Raum schafft. Sie schätzt die Verbindung zwischen Menschen und ihrer Umgebung und strebt danach, Räume zu schaffen, die diese Beziehung fördern, indem sie Kunst und Natur integrieren.

Die Bedeutung von Keramik

Keramik hat einen besonderen Platz in Robin Standefer’s Herzen. Sie schätzt das Handwerk, die Zeit und das Können, die für die Herstellung von Keramikstücken erforderlich sind. Standefer betrachtet Keramik als ein Medium, das sowohl Nützlichkeit als auch künstlerischen Ausdruck verkörpert. Sie glaubt, dass Keramik die Fähigkeit hat, Wärme und Charakter in jeden Raum zu bringen und damit die ästhetische Qualität insgesamt zu steigern. Standefer’s Leidenschaft für Keramik führte sie dazu, die Guild Gallery zu eröffnen, einen kuratierten Raum, der der Förderung und Präsentation von keramischen Kunsthandwerkern gewidmet ist.

Die von Robin Standefer gegründete Guild Gallery ist ein Raum, in dem keramische Kunsthandwerker ihre Arbeit präsentieren können. Standefer glaubt daran, aufstrebende Künstler im Bereich der Keramik zu unterstützen und ihnen eine Plattform zu bieten, um ihr Talent auszustellen. Die Galerie zielt darauf ab, eine Gemeinschaft zu schaffen, die Kreativität und Zusammenarbeit unter keramischen Künstlern fördert. Standefer’s Hingabe zur Keramik zeigt sich in der Debüt der Guild Gallery bei Frieze Masters, wo sie eine kuratierte Auswahl von Studio-Keramik präsentieren werden.

Aufrichtigkeit in der Kunst: Schaffung sinnvoller Räume

Robin Standefer legt Wert auf Aufrichtigkeit in der Kunst und glaubt, dass sinnvolle Räume Emotionen hervorrufen und dauerhafte Erinnerungen schaffen sollten. Sie nähert sich dem Design mit der Absicht, eine echte Verbindung zu den Menschen herzustellen, die diese Räume bewohnen werden. Standefer glaubt, dass Kunst und Design die Macht haben, Erfahrungen zu beeinflussen und zu verbessern, indem sie das tägliche Leben bereichern und unvergesslich machen. Sie strebt danach, Räume zu schaffen, die eine wahre Reflexion der Menschen sind, die sie bewohnen.

Robin Standefer’s Blick: Ihr größtes Kapital

Robin Standefer betrachtet ihren Blick für Design als ihr größtes Kapital. Ihre Fähigkeit, Schönheit wahrzunehmen, einzigartige Elemente zu identifizieren und das Potenzial eines Raumes zu erkennen, zeichnet sie als Designerin aus. Standefer’s geschulter Blick ermöglicht es ihr, Räume zu kuratieren, die visuell fesselnd und konzeptionell stimmig sind. Sie kombiniert ihre künstlerischen Sensibilitäten mit ihren technischen Fähigkeiten, um Designs zu schaffen, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional sind.

Der Inspirationsgarten: Eine Quelle der Kreativität

Robin Standefer findet Inspiration in ihrem Garten, den sie als Quelle der Kreativität betrachtet. Die natürliche Schönheit, Farben und Texturen des Gartens beeinflussen Standefer’s Designentscheidungen. Sie glaubt, dass Zeit in der Natur zu verbringen es ihr ermöglicht, sich mit sich selbst zu verbinden und in ihrer Arbeit Klarheit zu finden. Standefer’s Garten dient als Refugium, in dem sie sich in die Anblicke, Geräusche und Düfte der Natur eintauchen kann und so ihren kreativen Prozess unterstützt.

Robin’s Empfehlungen: Fokus auf aufstrebende Künstler

Robin Standefer setzt sich nachdrücklich für aufstrebende Künstler ein und teilt ihre Empfehlungen für Künstler, die es wert sind, beobachtet zu werden. Ludmilla Balkis, eine aufstrebende Keramikerin, ist eine von Standefer’s empfohlenen Künstlern. Balkis’ einzigartiger Ansatz für Keramik und ihre Erforschung von kontrastierenden Texturen und Formen machen ihre Arbeit in der Branche besonders bemerkenswert. Standefer hebt auch die Arbeit des japanischen Künstlers Syotatsu hervor, dessen minimalistische Ästhetik und Liebe zum Detail mit Standefer’s eigenen Designempfindlichkeiten in Einklang stehen.

Die Herausforderung von Zynismus in der Kunstwelt

Robin Standefer glaubt, dass Zynismus in der Kunstwelt überbewertet ist. Sie erkennt den Wert des kritischen Denkens und konstruktiven Feedbacks, ist jedoch der Ansicht, dass ein positiver und unterstützender Ansatz förderlicher für Wachstum und Kreativität ist. Standefer ermutigt Künstler, Designer und Enthusiasten, Kunst mit einem offenen Geist anzugehen und die vielfältigen Perspektiven und Interpretationen zu schätzen, die Kunst bieten kann. Sie fördert die Zusammenarbeit und das Feiern der einzigartigen Talente und Beiträge einzelner Personen.

Robin’s beste Investition: Montauk-Grundstück

Eine der wertvollsten Investitionen von Robin Standefer ist ihr Grundstück in Montauk. Das Grundstück dient als Rückzugsort und Raum, in dem Standefer sich entspannen und Inspiration finden kann. Sie glaubt, dass ein persönliches Refugium für Künstler und Designer unerlässlich ist, da es ihnen ermöglicht, sich aufzutanken und sich mit sich selbst zu verbinden. Ihre Montauk-Immobilie bietet ihr eine ruhige Umgebung, wo sie reflektieren, kreieren und die Schönheit der Natur erleben kann.

Die Kraft der Kreativität: Eine Familiensache

Robin Standefer stammt aus einer kreativen Familie und schätzt die Kraft der Kreativität in allen Lebensbereichen. Sie erkennt die Bedeutung der Förderung von Kreativität bei Kindern und der Förderung ihrer natürlichen Neugierde. Standefer glaubt, dass Kreativität zu jeder Lebensphase gefeiert und gefördert werden sollte, da sie das Potenzial hat, Freude, Inspiration und Innovation zu bringen. Sie strebt danach, immer neugierig und offen für neue Ideen und Perspektiven zu bleiben.

Fazit

Robin Standefer’s Leidenschaft für Kunst, Keramik und Natur ist in ihrer Arbeit und ihren persönlichen Projekten deutlich erkennbar. Ihre Philosophie betont die Bedeutung von Neugierde, Aufrichtigkeit in der Kunst und die Rolle des Erinnerns bei der Schaffung sinnvoller Räume. Standefer’s Gespür für Design, ihr inspirierender Garten und ihre Unterstützung aufstrebender Künstler zeigen ihr Engagement für Kreativität. Indem sie Kreativität schätzt und einen offenen Geist bewahrt, setzt sie ihre Innovation fort und schafft Räume, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like