RMS Titanic: Erste-Klasse-Dinner-Menü und Auktionsdetails

[ad_1]
Ein exquisites Abendmenu der RMS Titanic, datiert auf den 11. April 1912, wurde bei einer Auktion in Großbritannien für £83.000 verkauft. Es ist das einzige bekannte Menü, das an diesem Tag der Reise existierte. Der Verkauf umfasste auch eine schottische Decke und eine Taschenuhr, die aus dem Wrack geborgen wurden. Die Taschenuhr blieb um etwa 2:25 Uhr stehen, was darauf hindeutet, dass sie beim Aufprall ins Wasser gestoppt wurde. Das Menü umfasst Gerichte wie Spargelsuppe, Austern, Lachs, Rindfleisch, Taube und verschiedene Desserts. Im Jahr 2015 wurde ein Menü des letzten erstklassigen Mittagessens an Bord des Schiffes für 88.000 US-Dollar verkauft.

Einführung

Die RMS Titanic, ein renommierter Luxuspassagierdampfer, traf am 15. April 1912 nach einer Kollision mit einem Eisberg während seiner Jungfernfahrt ein tragisches Schicksal. Die mit der Titanic verbundenen Artefakte und Erinnerungsstücke faszinieren und begeistern die Öffentlichkeit weiterhin. Eines dieser wertvollen Artefakte ist das Erste-Klasse-Dinner-Menü vom 11. April 1912, das kürzlich bei einer Auktion in Großbritannien für 83.000 Pfund versteigert wurde. Dieser Artikel untersucht die Bedeutung des Menüs, die enthaltenen Gerichte und die Details der Auktion.

Das einzige bekannte Menü vom 11. April 1912

Das Erste-Klasse-Dinner-Menü vom 11. April 1912 ist ein einzigartiges und äußerst sammelwürdiges Artefakt, da es das einzige bekannte Menü ist, das an diesem bestimmten Tag der Reise der RMS Titanic existiert. Das Menü gibt einen Einblick in das opulente Speiseerlebnis, das den wohlhabendsten Passagieren auf dem Schiff geboten wurde.

Das Menü zeigt den Glanz und die Raffinesse, die mit dem Erste-Klasse-Speiseerlebnis der Titanic verbunden waren. Es listete eine Vielzahl exquisiter Gerichte auf und demonstrierte die kulinarische Exzellenz an Bord des Schiffes. Von köstlichen Suppen über verlockende Hauptgerichte bis hin zu köstlichen Desserts wurden alle auf dem Menü aufgeführten Speisen sorgfältig zubereitet, um den anspruchsvollen Gaumen der Eliten der Titanic zu verwöhnen.

Gerichte auf dem Menü

Das Erste-Klasse-Dinner-Menü vom 11. April 1912 beinhaltete eine vielfältige Auswahl an Gerichten:

  • Spargelsuppe
  • Austern
  • Lachs
  • Rindfleisch
  • Taubenfleisch
  • Verschiedene Desserts

Diese Gerichte repräsentieren eine Mischung aus europäischer und amerikanischer kulinarischer Tradition und zeigen das Bemühen der Titanic, ein wirklich luxuriöses Speiseerlebnis zu bieten.

Das Menü veranschaulicht auch den historischen Kontext der Zeit und liefert einen Einblick in die Ernährungspräferenzen und Essgewohnheiten der Oberschicht im frühen 20. Jahrhundert.

Die Auktion und der Preis

Das Erste-Klasse-Dinner-Menü sowie andere Titanic-Artefakte wurden bei einer Auktion in Großbritannien für beeindruckende 83.000 Pfund verkauft. Die Seltenheit und historische Bedeutung des Menüs trugen zu seinem hohen Wert bei Sammlern und Titanic-Enthusiasten bei.

Zusätzlich umfasste die Auktion auch eine Decke im Tartan-Stil und eine Taschenuhr, die vom Schiffswrack geborgen wurden. Die Taschenuhr, die um etwa 2:25 Uhr stehen blieb, hörte wahrscheinlich auf zu funktionieren, als die Titanic sank, was eine berührende Verbindung zu dem tragischen Ereignis herstellt.

Vergangene Auktionen und Werte

Der Verkauf des Erste-Klasse-Dinner-Menüs vom 11. April 1912 ist nicht das erste Mal, dass mit der Titanic verbundene Erinnerungsstücke solch hohe Preise erzielen. Im Jahr 2015 wurde ein Menü vom letzten Erste-Klasse-Lunch an Bord des Schiffes für 88.000 Dollar verkauft, was die anhaltende Faszination für die Titanic und den Wert betont, der Artefakten zugeschrieben wird, die mit ihrer unglücklichen Reise in Verbindung stehen.

Schlussfolgerung

Das Erste-Klasse-Dinner-Menü vom 11. April 1912 bietet einen einzigartigen Einblick in das opulente Speiseerlebnis an Bord der RMS Titanic. Seine Seltenheit und historische Bedeutung machen es zu einem begehrten Artefakt unter Sammlern und Menschen, die von der tragischen Geschichte der Titanic fasziniert sind. Die Auktion dieses Menüs, zusammen mit anderen mit der Titanic verbundenen Gegenständen, betont das anhaltende Interesse an diesem legendären Schiff und seinem Platz in der Geschichte.

Durch die Erhaltung und Wertschätzung von Artefakten wie diesem Menü stellen wir sicher, dass das Erbe und die Erinnerung an die Titanic und ihre Passagiere niemals vergessen werden.



[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like