Richard Beavers Gallery’s Bedstuy Family Photo Day: Eine Feier der Gemeinschaft und Familienporträts

[ad_1]
Die Richard Beavers Gallery in Brooklyn veranstaltete ihren ersten Bedstuy Family Photo Day, bei dem 50 Familien von sechs Fotografen professionell abgelichtet wurden. Die Veranstaltung, organisiert vom Galeriebesitzer Richard Beavers, hatte zum Ziel, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und die Bedeutung von Familienporträts hervorzuheben. Familien in Farbe, die die Mehrheit der Teilnehmer ausmachten, betrachteten die Veranstaltung als Möglichkeit, negative Stereotype herauszufordern und ihre engen Beziehungen zu betonen. Die Galerie hat eine lange Geschichte darin, die Gemeinschaft durch Kunst zu stärken, besonders angesichts von Gentrifizierung. Die beteiligten Fotografen stellten ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung, und auch Besucher, die nicht vorregistriert waren, nahmen teil. Eine Fotografin, Megan Schmidt, erwähnte, dass sie als alleinerziehende Mutter einen Moment mit ihrem Sohn in einem professionellen Porträt festhalten wollte. Die Teilnehmer äußerten die Bedeutung des Familienporträts als Aufzeichnung von Bindungen und Verbindungen. Fotografin Danielle Degrasse-Alston versuchte, die Familienstruktur und natürliche Interaktionen in ihren Aufnahmen festzuhalten. Die Veranstaltung wurde positiv aufgenommen, und die Familien waren begeistert, ein dauerhaftes Porträt für ihr Zuhause zu haben.

Zusammenfassung: Die Richard Beavers Gallery in Brooklyn nutzt Kunst, um die Gemeinschaft zu stärken, insbesondere angesichts der Gentrifizierung. Der Galerist Richard Beavers organisierte den Bedstuy Family Photo Day, um etwas an die Gemeinschaft zurückzugeben und die Bedeutung von Familienporträts hervorzuheben.

Zusammenfassung: Geben Sie einen Überblick über die Richard Beavers Gallery, ihre Geschichte und ihren Fokus auf die Unterstützung der Gemeinschaft durch Kunst.

Die Bedeutung von Familienporträts

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Bedeutung von Familienporträts als Dokumentation von Beziehungen und Verbindungen und als Möglichkeit, negative Stereotype zu hinterfragen.

Der Bedstuy Family Photo Day: Eine Veranstaltung für die Gemeinschaft

Zusammenfassung: Erforschen Sie die Details und Motive hinter dem Bedstuy Family Photo Day, einschließlich der Anzahl der fotografierten Familien, der Beteiligung freiwilliger Fotografen und der Teilnahme von Familien mit unterschiedlicher Hautfarbe.

Organisation der Veranstaltung

Zusammenfassung: Schildern Sie die Bemühungen von Richard Beavers, den Bedstuy Family Photo Day zu organisieren, und seine Absicht, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Beteiligung von Fotografen und Familien

Zusammenfassung: Diskutieren Sie, wie sechs Fotografen ihre Zeit zur Verfügung stellten und aus welchen Gründen Familien sich dafür entschieden, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die Erfahrungen der Teilnehmer

Zusammenfassung: Heben Sie die Erfahrungen und Emotionen der Teilnehmer des Bedstuy Family Photo Day hervor und ihre Begeisterung, ein dauerhaftes Porträt in ihren Häusern auszustellen.

Die persönliche Verbindung der Fotografin Megan Schmidt

Zusammenfassung: Erforschen Sie Megans Schmidt Motivation als alleinerziehende Mutter, einen besonderen Moment mit ihrem Sohn in einem professionellen Porträt festzuhalten.

Der Ansatz der Fotografin Danielle Degrasse-Alston

Zusammenfassung: Diskutieren Sie Danielles Degrasse-Alstons Ziel, Familienstrukturen und natürliche Interaktionen in ihren Fotografien einzufangen.

Die Auswirkungen und Zukunft des Bedstuy Family Photo Day

Zusammenfassung: Bewerten Sie die Resonanz auf die Veranstaltung und deren Potenzial für zukünftige Unternehmungen, wie die Förderung von familiärer Gemeinschaft und die Herausforderung von Stereotypen durch Kunst.

Positive Resonanz und Reaktion der Gemeinschaft

Zusammenfassung: Besprechen Sie das positive Feedback, das von den Teilnehmern und der breiteren Gemeinschaft in Reaktion auf den Bedstuy Family Photo Day erhalten wurde.

Weiterhin unterstützt die Gemeinschaft stärken

Zusammenfassung: Heben Sie das Bestreben der Richard Beavers Gallery hervor, Kunst zur Stärkung der Gemeinschaft einzusetzen, und die Pläne für zukünftige Veranstaltungen und Initiativen.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like