Prospect.6 Triennale in New Orleans: “die Zukunft ist gegenwärtig, das Omen ist zuhause”

[ad_1]
Die kommende Prospect.6 Triennale in New Orleans hat die Liste der 49 Künstler bekannt gegeben, die an der Ausstellung mit dem Titel “the future is present, the harbinger is home” teilnehmen werden. Die Ausstellung, organisiert von Ebony G. Patterson und Miranda Lash, hat zum Ziel, das Verständnis von Zuhause herauszufordern und New Orleans aus einer globalen Perspektive zu betrachten. Die Künstlerliste umfasst einflussreiche Künstler wie rafa esparza, Joan Jonas, Mel Chin, Brian Jungen und Clarissa Tossin, sowie aufstrebende Talente wie Teresa Baker, Cathy Lu, Amanda Williams, Bethany Collins und Joiri Minaya. Mehrere Künstler werden auch auf der Whitney Biennial vertreten sein. Die Ausstellung wird an 20 verschiedenen Orten stattfinden und große, ambitionierte Installationen präsentieren. Die Künstler stammen aus unterschiedlichen Hintergründen, neun leben in New Orleans und elf wurden in der Karibik geboren. Die Ausstellung möchte die Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskraft in Orten wie Louisiana kritisieren und die Bindungen zum Zuhause angesichts des Klimawandels erforschen. Eine Liste aller teilnehmenden Künstler ist im Artikel vorhanden.

Einführung

Die bevorstehende Prospect.6 Triennale in New Orleans präsentiert die Werke von 49 Künstlern in einer Ausstellung mit dem Titel “die Zukunft ist gegenwärtig, das Omen ist zuhause”. Kuratiert von Ebony G. Patterson und Miranda Lash, zielt die Ausstellung darauf ab, traditionelle Vorstellungen von Zuhause herauszufordern und New Orleans durch eine globale Perspektive zu präsentieren.

Überblick

Die Ausstellung wird einflussreiche Künstler wie rafa esparza, Joan Jonas, Mel Chin, Brian Jungen und Clarissa Tossin präsentieren. Darüber hinaus werden auch aufstrebende Künstler wie Teresa Baker, Cathy Lu, Amanda Williams, Bethany Collins und Joiri Minaya gezeigt. Mehrere Künstler, die an Prospect.6 teilnehmen, werden auch in der renommierten Whitney Biennale zu sehen sein.

Künstler und Veranstaltungsorte

Die Ausstellung erstreckt sich über 20 Veranstaltungsorte in ganz New Orleans und präsentiert groß angelegte und ambitionierte Installationen. Die Liste der Künstler umfasst eine vielfältige Palette an Hintergründen, wobei neun Künstler in New Orleans ansässig sind und 11 Künstler in der Karibik geboren wurden.

Künstlerliste

  • rafa esparza
  • Joan Jonas
  • Mel Chin
  • Brian Jungen
  • Clarissa Tossin
  • Teresa Baker
  • Cathy Lu
  • Amanda Williams
  • Bethany Collins
  • Joiri Minaya

Whitney Biennale

Mehrere Künstler, die an Prospect.6 teilnehmen, werden auch in der Whitney Biennale gezeigt, was die Bedeutung und Qualität der Ausstellung weiter unterstreicht.

Themen und Ziele

Die Prospect.6 Triennale zielt darauf ab, die Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskräften aus Orten wie Louisiana zu kritisieren und das Konzept der Bindung an das Zuhause angesichts des Klimawandels zu erforschen. Die Ausstellung sucht nach neuen Perspektiven und präsentiert New Orleans als Teil einer größeren globalen Diskussion.

Kritik an der Ausbeutung

Die Ausstellung beabsichtigt die Kritik an der Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskräften aus Orten wie Louisiana und beleuchtet die sozioökonomischen und Umweltauswirkungen solcher Praktiken.

Bindung ans Zuhause

Mit der drohenden Gefahr des Klimawandels erforscht die Ausstellung die Komplexität der Bindung an das Zuhause und wie Einzelpersonen und Gemeinschaften mit den sich verändernden Landschaften umgehen.

Fazit

Die Prospect.6 Triennale in New Orleans verspricht eine anregende und visuell beeindruckende Ausstellung zu sein. Mit einer vielfältigen Auswahl an Künstlern und nachdenklichen Themen bietet “die Zukunft ist gegenwärtig, das Omen ist zuhause” die Möglichkeit, Wahrnehmungen herauszufordern und die dynamische Beziehung zwischen Menschen und ihrer Umgebung zu erkunden.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like