Neuigkeiten aus Kunst und Kultur – Eine Zusammenfassung

[ad_1]
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland angewiesen, der Punkband und Kunstkollektiv Pussy Riot 100.000 US-Dollar zu zahlen, da es nicht in der Lage war, einen Angriff auf sie während der Olympischen Winterspiele 2014 zu verhindern. Der Angriff wurde von Mitgliedern der Kosaken-Miliz verübt, die als inoffizielle Polizeieinheit agierten.
Der renommierte Architekt Norman Pfeiffer, bekannt für seine Arbeit an kulturellen Gebäuden in Südkalifornien, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Er entwarf das Robert O. Anderson-Gebäude im Los Angeles County Museum of Art und war auch an der Los Angeles Central Library und dem Griffith Observatory tätig.
Jiyoung Lee wurde von Gagosian zum Leiter der Niederlassung in Südkorea ernannt. Zuvor arbeitete sie für Galerien wie Sprüth Magers, Esther Schipper und PKM.
Ein achtjähriger Junge in Bremen hat in einer Schul-Sandkiste eine antike römische Münze aus dem 2. Jahrhundert gefunden. Allerdings besagt das deutsche Gesetz, dass die Münze dem Staat gehört.
Die Familie des verstorbenen Samsung-Vorsitzenden und Kunstsammlers Lee Kun-hee hat zwei Steinfiguren, die Teil des Gyeongbok-Palastes in Seoul waren, an Südkorea gespendet. Die Statuen werden für die laufende Restaurierung des Geländes verwendet.
Die Organisatorin der zentralen Ausstellung der Venedig Biennale des letzten Jahres, Cecilia Alemani, empfiehlt den Stadtteil Sant’Elena als Aufenthaltsort bei einem Besuch in Venedig. Der in den 1920er Jahren erbaute Stadtteil bietet eine andere Erfahrung als der Rest der Stadt.
Der Burning Man findet derzeit in der Black Rock Desert in Nevada statt und zeigt zahlreiche Kunstinstallationen.
Der Senior-Redakteur von ARTnews, Alex Greenberger, hat eine Liste der “100 größten Kunstwerke in New York City” zusammengestellt.
Die Künstlerin Mandy El-Sayegh hat drei Ausstellungen zu sehen, darunter eine mit der Tichy Ocean Foundation in Zürich, eine bei Thaddaeus Ropac in London und eine weitere bei Lehmann Maupin in London.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Russland zur Zahlung von Entschädigungen an Pussy Riot

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden, dass Russland verpflichtet ist, den Mitgliedern der Punkband und Kunstkollektivs Pussy Riot eine Entschädigung in Höhe von 100.000 US-Dollar zu zahlen. Das Gericht stellte fest, dass Russland versäumt hatte, einen Angriff auf die Gruppe während der Olympischen Winterspiele 2014 zu verhindern. Der Angriff wurde von Kosaken-Milizen durchgeführt, die als informelle Polizeikräfte agierten.

Angesehener Architekt Norman Pfeiffer verstirbt im Alter von 82 Jahren

Norman Pfeiffer, ein renommierter Architekt, der für seine Arbeit an kulturellen Gebäuden in Südkalifornien bekannt war, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Pfeiffer war verantwortlich für den Entwurf von bedeutenden Bauwerken wie dem Robert O. Anderson Building im Los Angeles County Museum of Art, der Los Angeles Central Library und dem Griffith Observatory.

Gagosian beruft Jiyoung Lee zur Leitung der Tätigkeiten in Südkorea

Gagosian, eine der weltweit führenden Kunstgalerien, hat Jiyoung Lee zur Leiterin ihrer Aktivitäten in Südkorea ernannt. Lee bringt umfangreiche Erfahrung aus ihrer früheren Arbeit in Galerien wie Sprüth Magers, Esther Schipper und PKM mit.

8-jähriger Junge entdeckt antike römische Münze im deutschen Sandkasten

In Bremen, Deutschland, machte ein 8-jähriger Junge eine aufregende Entdeckung, als er im Sandkasten einer Schule eine antike römische Münze aus dem zweiten Jahrhundert fand. Allerdings sieht das deutsche Recht vor, dass die Münze dem Staat gehört.

Lee Kun-hees Familie spendet Statuen zur Restaurierung des Gyeongbok-Palasts

Die Familie des verstorbenen Samsung-Vorsitzenden und Kunstsammlers Lee Kun-hee hat zwei Steinstatuen, die ursprünglich zum Gyeongbok-Palast in Seoul gehörten, an Südkorea gespendet. Die Statuen sollen bei der laufenden Restaurierung des Palastgeländes eingesetzt werden und so zu dessen Erhaltung und kulturellem Erbe beitragen.

Sant’Elena-Viertel von Venedig-Biennale-Organisatorin empfohlen

Cecilia Alemani, Organisatorin der zentralen Ausstellung der letzten Venedig-Biennale, empfiehlt das Sant’Elena-Viertel als empfehlenswerte Nachbarschaft, in der Besucher während ihrer Erkundung von Venedig übernachten können. Diese Gegend, die in den 1920er Jahren erbaut wurde, bietet eine einzigartige Erfahrung im Vergleich zum Rest der Stadt und bereichert das Gesamterlebnis von Venedig.

Jährliches Burning Man Festival präsentiert Kunstinstallationen in der Black Rock Wüste

Das jährliche Burning Man Festival findet derzeit in der Black Rock Wüste in Nevada statt. Diese einzigartige Veranstaltung präsentiert zahlreiche beeindruckende und interaktive Kunstinstallationen, die zu einem lebendigen und immersiven Erlebnis des Festivals beitragen.

ARTnews Senior Editor stellt “Die 100 größten Kunstwerke New York Citys” zusammen

Alex Greenberger, Senior Editor bei ARTnews, hat eine Liste der “100 größten Kunstwerke New York Citys” kuratiert. Diese Zusammenstellung hebt die ikonischsten und einflussreichsten Kunstwerke hervor, die die Kunstszene von New York City geprägt und definiert haben.

Künstlerin Mandy El-Sayegh stellt ihre Werke in Ausstellungen in Zürich und London aus

Die renommierte Künstlerin Mandy El-Sayegh präsentiert ihre vielfältige künstlerische Praxis in drei Ausstellungen. Kunstbegeisterte haben die Möglichkeit, die Ausstellungen in der Tichy Ocean Foundation in Zürich, bei Thaddaeus Ropac in London und bei Lehmann Maupin in London zu besuchen.



[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like