Kunstszene in Asien: Höhepunkte des Jahres 2023

[ad_1]
Das Jahr 2023 war ein bedeutendes Jahr für die Kunstszene in Asien, da es die Rückkehr der Kunstevents und Ausstellungen der Region markierte. Im Januar debütierte die Art SG Messe in Singapur und im März fand die Art Basel Hong Kong in ihrer ersten Quarantäne-freien Ausgabe seit 2019 statt. Ein Journalist erstellte eine Top-Ten-Liste der Kunstausstellungen und besuchte neben Südkorea auch andere Länder der Region. Dabei erlebte er das faszinierende Gion Matsuri Festival in Kyoto, das jedoch aufgrund seiner Jährlichkeit nicht in die Liste aufgenommen werden konnte. Erfreuliche Ausstellungen, die es nicht in die Top-Ten-Liste geschafft haben, waren unter anderem Yun Suk Nams fesselnde Porträts von Frauen im Daegu Art Museum, die Ausstellung “Only the Young: Experimental Art in Korea, 1960s-1970s” im MMCA Seoul und Guggenheim, Guei-Hong Wons Untersuchung des Nachkriegsalltags in Seoul im Sungkok Museum Seoul sowie Rirkrit Tiravanijas Regenschirm-Reparaturwerkstatt und Roboter in der David Zwirner Hong Kong Galerie. Zu den Top-Ten-Kunstausstellungen des Journalisten im Jahr 2023 gehören das 2022 Singapore Biennial, Haegue Yangs Ausstellung in der Kukje Gallery Seoul, Santiago Boses umfassende Show in der Silverlens Manila Galerie, die DMZ-Ausstellung in Paju, Eun Nim Ros Gedenkausstellung im Gana Art Center Seoul, Seok Ho Kangs Ausstellung im Seoul Museum of Art, die 14. Gwangju Biennale in Südkorea, Kim Whankis Retrospektive im Hoam Museum of Art Yongin und die Ausstellung “Myth Makers – Spectrosynthesis III” in Tai Kwun Contemporary Hong Kong.

Einführung

Das Jahr 2023 erwies sich als bedeutend für die Kunstszene in Asien, mit der Rückkehr von Kunstveranstaltungen und Ausstellungen. Von der Premiere der Art SG-Messe in Singapur bis zur quarantänefreien Ausgabe der Art Basel Hong Kong erlebte die Kunstszene der Region eine Wiederbelebung der kreativen Energie und kulturellen Ausdrucks.

Detaillierte Übersicht:

In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Höhepunkte der Kunstszene in Asien im Jahr 2023 erkunden. Wir werden uns die Top-Ten-Liste der Kunstausstellungen des Journalisten genauer ansehen, einschließlich Shows in Südkorea, sowie ihre persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen während ihrer Reisen durch die Region.

Kunstveranstaltungen in Asien:

Art SG-Messe in Singapur und Art Basel Hong Kong

Das Jahr begann mit dem lang erwarteten Debüt der Art SG-Messe in Singapur im Januar. Diese Kunstmesse präsentierte eine vielfältige Auswahl zeitgenössischer Kunst von lokalen und internationalen Künstlern.

Im März feierte die Art Basel Hong Kong ein bedeutendes Comeback mit ihrer ersten quarantänefreien Ausgabe seit 2019. Die Messe präsentierte Kunstwerke führender Galerien aus aller Welt und lockte Kunstbegeisterte und Sammler aus der ganzen Welt an.

Erfahrungen des Journalisten:

Erkundung der Region und Erleben des Gion-Matsuri-Festivals

Während ihrer Berichterstattung über die Kunstszene hatte die Journalistin die Möglichkeit, in der Region herumzureisen und verschiedene kulturelle Ereignisse zu erleben. Eine der faszinierendsten Erfahrungen war der Besuch in Kyoto während des Gion-Matsuri-Festivals, obwohl es nicht in die Top-Ten-Liste aufgenommen werden konnte, da es sich um eine jährliche Veranstaltung handelt.

Bemerkenswerte Ausstellungen:

Präsentation fesselnder Kunstwerke

Mehrere bemerkenswerte Ausstellungen haben es nicht in die Top-Ten-Liste des Journalisten geschafft, verdienen jedoch dennoch Anerkennung. Yun Suk Nams fesselnde Porträts von Frauen im Daegu Art Museum, die Ausstellung “Only the Young: Experimental Art in Korea, 1960s–1970s” im MMCA Seoul und Guggenheim, Guei-Hong Wons Untersuchung des Lebens im Nachkriegs-Seoul im Sungkok Museum Seoul und Rirkrit Tiravanijas Regenschirm-Reparaturwerkstatt und Roboter im David Zwirner Hong Kong gehören dazu.

Top-Ten-Kunstausstellungen des Journalisten:

Hervorhebung des Besten von 2023

Die Top-Ten-Kunstausstellungen des Journalisten im Jahr 2023 umfassen eine vielfältige Auswahl künstlerischer Ausdrucksformen und kultureller Themen:

  • 2022 Singapore Biennial
  • Haegue Yangs Ausstellung in der Kukje Gallery Seoul
  • Santiago Boses umfassende Karriereshow in der Silverlens Manila
  • Die DMZ-Ausstellung in Paju
  • Eun Nim Ros Gedenkausstellung im Gana Art Center Seoul
  • Seok Ho Kangs Ausstellung im Seoul Museum of Art
  • Die 14. Gwangju Biennale in Südkorea
  • Kim Whankis Retrospektive im Hoam Museum of Art Yongin
  • Ausstellung “Myth Makers – Spectrosynthesis III” im Tai Kwun Contemporary Hong Kong

Fazit:

Das Jahr 2023 war zweifellos ein bemerkenswertes Jahr für die Kunstszene in Asien. Mit der Rückkehr von Kunstveranstaltungen, dem Debüt neuer Messen und einer Vielzahl fesselnder Ausstellungen hat die Region ihre Position als lebendiger Hub für künstlerischen Ausdruck und kulturellen Austausch erneut gefestigt.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like