Kunstnachrichten: Jeff Koons, Kunstmessen in Paris, Fehlende Rodin-Statue und mehr

[ad_1]
Der kontroverse Künstler Jeff Koons verlässt die Galerien David Zwirner und Gagosian und wird nun von Pace Gallery vertreten. Koons plant eine Einzelausstellung bei Pace in Palo Alto, Kalifornien, im Jahr 2022 sowie eine weitere in New York im Jahr 2023. Dabei äußerte er den Wunsch nach einer “Heimatgalerie”, wo seine Werke direkt besichtigt werden können. Gagosian bewertete den Wechsel zur Pace Gallery als passend. In Paris finden derzeit mehrere Kunstausstellungen parallel statt, darunter Asia Now, Paris Internationale, AKAA, Design Miami, Salon des réalités nouvelles und Private Choice. Zur Unterstützung des Emergency Arts Education Fund veranstaltet das Children’s Museum of the Arts eine Gala in der David Zwirner Galerie. Es ist zu erwarten, dass die Kunstförderung im Bundesstaat New York im Jahr 2024 um 56% gekürzt wird. Eine Statue von Auguste Rodin aus der Gruppe Les Bourgeois de Calais fehlt in den Kunstsammlungen von Glasgow. Der satirische Cartoonist Steve Bell wurde von The Guardian entlassen, nachdem er wegen eines unveröffentlichten Bildes mit Benjamin Netanyahu der antisemitischen Äußerung beschuldigt wurde. Der mexikanische Künstler Roberto Gil de Montes erhält Aufmerksamkeit in der Kunstwelt und seine Werke werden erstmals von der Galerie kurimanzutto bei Paris+ by Basel präsentiert. Der kubanische Künstler Alexandre Arrechea ist derzeit Gegenstand einer Ausstellung im Museum of Latin American Art in Long Beach. Schauspielerin Sharon Stone hat während der COVID-19-Pandemie mit dem Malen begonnen und ihre Werke in ihrer ersten Ostküstenausstellung mit dem Titel “Welcome to My Garden” in Greenwich, Connecticut vorgestellt.

1. Jeff Koons verlässt die Galerien David Zwirner und Gagosian

Zusammenfassung: Der umstrittene Künstler Jeff Koons hat beschlossen, seine Vertretung bei den Galerien David Zwirner und Gagosian zu beenden und sich für die Pace Gallery als neuen Vertreter entschieden. Koons äußerte den Wunsch nach einer “Galerie zuhause”, zu der die Menschen direkt gehen können, um seine Werke zu sehen. Die Gagosian-Galerie hat kommentiert, dass der Wechsel zur Pace Gallery gut zu ihm zu passen scheint.

Zusammenfassung: Koons plant eine Soloausstellung in der Pace Gallery in Palo Alto, Kalifornien, im Jahr 2022 und eine weitere Soloausstellung in New York im Jahr 2023. Diese Ausstellungen bieten die Möglichkeit für die Öffentlichkeit, Koons’ neueste Werke zu betrachten und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

2. Kunstmessenger in Paris

Zusammenfassung: Paris beherbergt derzeit mehrere Kunstmessen gleichzeitig, darunter Asia Now, Paris Internationale, AKAA, Design Miami, Salon des réalités nouvelles und Private Choice. Diese Kunstmessen bieten eine vielfältige Auswahl zeitgenössischer Kunst von verschiedenen Künstlern und Galerien.

2.1 Übersicht über die Kunstmessen in Paris

Zusammenfassung: Eine Übersicht über die stattfindenden Kunstmessen in Paris, die die unterschiedlichen Schwerpunkte und Themen jeder Messe hervorhebt. Dieser Abschnitt gibt einen Überblick über die verschiedenen Kunstausstellung und was Besucher dort erwarten können.

3. Fehlende Rodin-Statue in Glasgow

Zusammenfassung: Eine Statue von Auguste Rodin, Teil der Gruppe Les Bourgeois de Calais, fehlt derzeit in den Kunstsammlungen von Glasgow. Das Verschwinden dieses Kunstwerks wirft Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Erhaltung wertvoller Kunstwerke in öffentlichen Sammlungen auf.

4. Beendigung von Steve Bells Vertrag durch The Guardian

Zusammenfassung: Der satirische Cartoonist Steve Bell hatte seinen Vertrag mit The Guardian aufgrund einer Anschuldigung des Antisemitismus gekündigt bekommen, aufgrund einer unveröffentlichten Zeichnung mit Benjamin Netanyahu. Dieser Vorfall verdeutlicht die laufenden Debatten über Meinungsfreiheit und künstlerischen Ausdruck.

5. Roberto Gil de Montes erregt Aufmerksamkeit in der Kunstwelt

Zusammenfassung: Der mexikanische Künstler Roberto Gil de Montes erhält große Aufmerksamkeit in der Kunstwelt und seine Werke werden erstmals von der Galerie kurimanzutto im Rahmen von Paris+ by Basel ausgestellt. Diese Ausstellung bietet die Möglichkeit für ein breiteres Publikum, Gil de Montes’ einzigartige künstlerische Perspektive zu entdecken und zu schätzen.

6. Alexandre Arrecheas Ausstellung im Museum of Latin American Art

Zusammenfassung: Der kubanische Künstler Alexandre Arrechea ist derzeit Gegenstand einer Ausstellung im Museum of Latin American Art in Long Beach. Diese Ausstellung präsentiert Arrecheas innovative und zum Nachdenken anregende Kunstwerke, die Besucher dazu einladen, Themen im Zusammenhang mit lateinamerikanischer Kultur und Identität zu erkunden.

7. Sharon Stones Debüt als Malerin

Zusammenfassung: Schauspielerin Sharon Stone hat während der COVID-19-Pandemie mit dem Malen begonnen und präsentiert ihre Werke bei ihrer ersten Ostküsten-Ausstellung mit dem Titel “Welcome to My Garden” in Greenwich, Connecticut. Diese Ausstellung bietet Stone die Möglichkeit, ihr künstlerisches Talent zu präsentieren und mit der Kunstgemeinschaft in Kontakt zu treten.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like