Joseph Douglas Elmhirst: Die Verbindung von Kunst und Film

[ad_1]
Joseph Douglas Elmhirst ist ein 25-jähriger britisch-jamaikanischer Filmemacher, der immer mehr Anerkennung für seine Arbeit an der Schnittstelle von Kunst und Film erhält. Im Jahr 2020 debütierte er mit seinem ersten Film „Mada“, der drei Generationen einer jamaikanischen Familie porträtiert. 2023 veröffentlichte er seinen zweiten Film „Burnt Milk“, der von einem Buch inspiriert ist, das seine Mutter geschrieben hat und im Auftrag des Britischen Pavillons auf der Architekturbiennale in Venedig entstanden ist. Beim Arbeiten schätzt Elmhirst Ruhe und Stille und lässt sich von Filmen wie “Soy Cuba”, Künstlern wie Pedro Costa und Francesca Woodman sowie Musikern wie Oneohtrix Point Never, Aphex Twin, Nicki Minaj und Mahalia Jackson inspirieren. Er vertraut seinen Instinkten und innerer Führung bei der Erschaffung von Kunst. Wenn etwas nicht funktioniert, geht er spazieren. In seinem Studio befinden sich Devotionalien von Marilyn Monroe und sein kostbarster Besitz ist ein roter Spiegel, der dem Künstler William Chaiken gehört hat. Er glaubt daran, dass Raum, Zeit und Objekte Erinnerungen bewahren und sich kreuzen und er möchte Geschichten erzählen, in denen Menschen Macht innerhalb vorgegebener Strukturen finden. David Lynch, Khalik Allah, Akeem Smith und Jacqueline Rose haben Elmhirsts Arbeit beeinflusst. Er schätzt Familienfotoalben sehr und beendet oft seinen Tag mit einem Anruf bei seiner Mutter in Jamaika.

Einführung

In diesem Artikel werden wir uns mit der Arbeit und der kreativen Reise von Joseph Douglas Elmhirst, einem 25-jährigen britisch-jamaikanischen Filmemacher, beschäftigen. Elmhirst erlangt Anerkennung für seinen einzigartigen Ansatz an der Schnittstelle von Kunst und Film. Wir werden uns seinen Debütfilm “Mada” sowie seinen zweiten Film “Burnt Milk” genauer ansehen und uns mit der Inspiration hinter seiner Arbeit befassen.

Frühe Anfänge und Debütfilm “Mada”

Joseph Douglas Elmhirst, ein britisch-jamaikanischer Filmemacher, hinterließ einen bleibenden Eindruck in der Filmbranche mit seinem Debütfilm “Mada”. Der Film begleitet drei Generationen einer jamaikanischen Familie und zeigt Elmhirsts erzählerisches Geschick und einzigartige Perspektive.

Zusammenfassung: Erforsche den Hintergrund und die Handlung von Joseph Douglas Elmhirsts Debütfilm “Mada”, der sich auf eine jamaikanische Familie über drei Generationen erstreckt.

Inspiration und Einflüsse

Elmhirst schöpft Inspiration aus verschiedenen Quellen, darunter Filme, Künstler und Musiker. Er findet Inspiration in Filmen wie “Soy Cuba” und Künstlern wie Pedro Costa und Francesca Woodman. Darüber hinaus schöpft Elmhirst kreative Energie aus Musikern wie Oneohtrix Point Never, Aphex Twin, Nicki Minaj und Mahalia Jackson.

Zusammenfassung: Erfahre mehr über die vielfältigen Inspirationsquellen, die Joseph Douglas Elmhirsts Kreativität antreiben, darunter Filme, Künstler und Musiker.

Der kreative Prozess und Arbeitsstil

Elmhirst schätzt Ruhe und Stille, wenn er an seinen Filmen arbeitet. Er vertraut seinen Instinkten und innerer Führung, um Kunstwerke zu schaffen, die beim Publikum Resonanz finden. Wenn etwas nicht stimmt, macht er einen Spaziergang, um den Kopf frei zu bekommen und Inspiration zu finden.

Zusammenfassung: Gewinne Einblicke in Joseph Douglas Elmhirsts kreativen Prozess, einschließlich seines Bedürfnisses nach Ruhe und Stille, der Verlässlichkeit auf Instinkte und die Rolle von Spaziergängen zur Inspirationssuche.

Persönliche Schätze und Überzeugungen

Elmhirsts Studio spiegelt seine künstlerische Reise wider. Es beherbergt Souvenirs von Marilyn Monroe und seinen kostbarsten Besitz, einen roten Spiegel, der einst dem Künstler William Chaiken gehörte. Er glaubt daran, dass Raum, Zeit und Objekte Erinnerungen bewahren und sich überschneiden und so sein Storytelling maßgeblich beeinflussen.

Zusammenfassung: Erforsche die Bedeutung persönlicher Schätze und Elmhirsts Überzeugungen hinsichtlich der Schnittstelle von Raum, Zeit und Objekten in seinem kreativen Prozess.

Einflussreiche Personen

Elmhirsts Arbeit wurde von prominenten Persönlichkeiten der Filmbranche und darüber hinaus beeinflusst. Der Regisseur David Lynch, die Fotografen Khalik Allah und Akeem Smith sowie die Schriftstellerin Jacqueline Rose haben alle dazu beigetragen, seine künstlerische Vision zu prägen. Er schätzt seine Familienfotoalben und beendet oft seinen Tag mit einem Anruf bei seiner Mutter in Jamaika, um Inspiration und Unterstützung aus ihrer Verbindung zu schöpfen.

Zusammenfassung: Entdecke die einflussreichen Personen, die Joseph Douglas Elmhirsts Arbeit beeinflusst haben, darunter David Lynch, Khalik Allah, Akeem Smith und Jacqueline Rose. Verstehe die Bedeutung von Familie und persönlichen Verbindungen in seiner kreativen Reise.

Abschließende Gedanken

Joseph Douglas Elmhirsts einzigartiger Ansatz im Filmemachen an der Schnittstelle von Kunst und Film hebt ihn in der Branche hervor. Mit seinem Debütfilm “Mada” und seinen weiteren Werken wie “Burnt Milk” zeigt er seine Fähigkeit, fesselnde Geschichten zu erzählen, die sich um Individuen drehen, die innerhalb vorgegebener Strukturen Kraft finden. Seine Reise ist ein Zeugnis für die Kraft der Inspiration, persönlicher Verbindungen und dem Vertrauen in die eigenen Instinkte.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like