Jesse Darling gewinnt 2023 den Turner Prize mit eindrucksvoller Installation

[ad_1]
Der multidisziplinäre Künstler Jesse Darling, mit Sitz in Berlin, hat den renommierten Turner-Preis 2023 gewonnen, eine der angesehensten Auszeichnungen für zeitgenössische Kunst in Großbritannien. Die Bekanntgabe erfolgte während einer Zeremonie im Winter Palace in Eastbourne, die von der BBC übertragen wurde. In ihrer Dankesrede betonte Darling die Streichung der Kunstausbildung aus dem nationalen Lehrplan durch aufeinanderfolgende britische Regierungen, was zu zunehmendem Elitarismus in der Kunst geführt hat. Sie schwenkten auch eine palästinensische Flagge, bevor sie die Bühne verließen. Darlings Installation im Towner Eastbourne Contemporary Art Museum reagierte direkt auf die vernachlässigten Küstenstädte von Eastbourne und anderen traditionell britischen Gebieten. Die Installation umfasste gebrochene Achterbahnschienen, gestreiftes Klebeband, Spitzendeckchen und britische Union Jack-Flaggen aus Geschirrtüchern. Der Künstler beschrieb die Auswirkungen von Austerität und Klassenschranken in der Stadt und drückte gleichzeitig seine Liebe zum Land und den Wunsch nach Verbesserung aus. Darling erhielt einen Bargeldpreis von £25.000 ($31.500), während die übrigen nominierten Künstler jeweils £10.000 ($12.600) erhielten. Die Jury, unter der Leitung des Direktors der Tate Britain, umfasste prominente Persönlichkeiten aus der Kunstwelt. Der Turner-Preis wurde 1984 ins Leben gerufen und hat seitdem britisch-basierte oder -geborene Künstler ausgezeichnet.

Einführung

Ein Überblick über Jesse Darlings Gewinn des Turner Prize 2023, des renommiertesten zeitgenössischen Kunstpreises Großbritanniens, und der Schlüsselthemen, die in ihrer Dankesrede hervorgehoben wurden.

Künstlerischer Hintergrund von Jesse Darling

Eine Erkundung von Jesse Darlings künstlerischer Praxis und ihrer multidisziplinären Herangehensweise.

Der Turner Prize und seine Bedeutung

Eine Erklärung zur Geschichte und Bedeutung des Turner Prize, einschließlich seiner Rolle bei der Anerkennung britisch geborener oder in Großbritannien ansässiger Künstler.

Die Winter Palace Zeremonie und Übertragung

Einzelheiten der Preisverleihung im Winter Palace in Eastbourne, die von der BBC übertragen wurde.

Jesse Darlings Dankesrede

Eine Zusammenfassung der zentralen Punkte in Jesse Darlings Dankesrede, einschließlich der Forderung nach Entfernung von Kunstausbildung aus dem nationalen Lehrplan und der Auswirkungen des Elitismus im Kunstsektor.

Jesse Darlings Installation im Towner Eastbourne

Eine Erkundung von Jesse Darlings Installation im Towner Eastbourne Museum für zeitgenössische Kunst, mit Schwerpunkt auf ihrer Auseinandersetzung mit den vernachlässigten Küstenstädten von Eastbourne und anderen traditionell britischen Gebieten. Diskutieren Sie die verwendeten Materialien wie gebrochene Achterbahn-Schienen, gestreiftes Klebeband, Spitzen-Untersetzer und Union Jack Fahnen aus Geschirrtüchern.

Auswirkungen von Austerität und Klassenteilungen

Eine Analyse der Auswirkungen von Austerität und Klassenteilungen in Eastbourne, wie sie von Jesse Darling in ihrer Installation zum Ausdruck gebracht werden. Diskutieren Sie die Liebe des Künstlers zum Land und den Wunsch nach Verbesserung.

Anerkennung und Auszeichnungen

Einzelheiten zum Geldpreis, der Jesse Darling für den Gewinn des Turner Prize verliehen wurde, sowie der Betrag, der den übrigen nominierten Künstlern zugewiesen wurde.

Die Turner Prize Jury

Eine Vorstellung der Mitglieder der Turner Prize Jury, einschließlich des Vorsitzenden, des Direktors von Tate Britain und weiterer prominenter Persönlichkeiten der Kunstwelt.

Schlussfolgerung

Eine Zusammenfassung von Jesse Darlings Erfolg, der Wirkung ihrer Installation und der breiteren Bedeutung des Turner Prize in der zeitgenössischen Kunstwelt.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like