Frieze übernimmt die Armory Show: Ein strategischer Schritt, um mit der Art Basel zu konkurrieren

[ad_1]
Das Londoner Kunstmesseunternehmen Frieze hat kürzlich die Armory Show in New York übernommen, mit dem Ziel, mit Art Basel zu konkurrieren. Allerdings bleibt unklar, wie Frieze sowohl die Armory Show als auch die Frieze Seoul, die gleichzeitig stattfinden, managen wird. Frieze-CEO Simon Fox erklärte, dass die Überschneidung nicht ideal sei, aber durch eine Verschiebung der Messetermine nicht behoben werden könne. Frieze New York und die Armory Show sprechen unterschiedliche Zielgruppen an und haben verschiedene geschichtliche Hintergründe. Während Frieze New York internationaler und exklusiver ist, repräsentiert die Armory Show die raue Kunstszene New Yorks. Friezes Übernahme könnte die Bindungen der Armory Show an die New Yorker Kultureinrichtungen stärken. Die Galeristen hoffen, dass Friezes Fachwissen in der Organisation von Kunstmessen auch der Armory Show zugutekommt. Der niedrige Kaufpreis der Armory Show sorgte für Aufsehen, aber es ist unklar, ob Frieze auch die begleitenden Immobilien besitzt. Einige Händler spekulieren, dass Frieze die Armory Show und Frieze New York in Zukunft fusionieren könnte und eine Messe zurücklassen würde. Dies ist jedoch bisher nur Spekulation. Die Kunstwelt wird abwarten müssen, wie sich die beiden Messen gegeneinander behaupten.

Die Übernahme und ihre Auswirkungen

Frieze hat kürzlich die Armory Show in New York übernommen, um ihre Position auf dem hart umkämpften Kunstmark zu stärken und speziell mit der Art Basel zu konkurrieren. Diese Übernahme hat in der Kunstwelt Debatten und Spekulationen ausgelöst, da es noch unklar ist, wie Frieze sowohl die Armory Show als auch die gleichzeitig stattfindende Frieze Seoul organisieren wird.

Die Herausforderung der sich überschneidenden Messen

Der Frieze-CEO, Simon Fox, räumt die Herausforderung der Überschneidung zwischen der Armory Show und der Frieze Seoul ein, betont jedoch, dass die Messetermine nicht verschoben werden können. Dies wirft Fragen darüber auf, wie Frieze die Logistik und Komplexität der Organisation von zwei Messen gleichzeitig bewältigen wird.

Unterschiede zwischen Frieze New York und der Armory Show

Frieze New York und die Armory Show haben unterschiedliche Merkmale und sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Das Verständnis dieser Unterschiede ist entscheidend, um die möglichen Auswirkungen der Übernahme durch Frieze zu erfassen.

Frieze New York: International und edel

Frieze New York ist für seinen internationalen Appeal und seine hochwertige Präsentation bekannt. Die Messe lockt eine vielfältige Palette internationaler Sammler, Kuratoren und Kunstbegeisterte an. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation etablierter und aufstrebender zeitgenössischer Kunst aus aller Welt.

Die Armory Show: Repräsentation der dynamischen New Yorker Kunstszene

Die Armory Show hat eine starke Verbindung zur dynamischen und lebendigen Kunstszene New Yorks. Sie hat eine reiche Geschichte und wird für ihren Fokus auf moderner und zeitgenössischer Kunst gefeiert. Die Messe präsentiert oft kantigere und experimentellere Werke, die die Lebendigkeit der Kunstgemeinschaft in New York widerspiegeln.

Vertiefung der Beziehungen zu kulturellen Institutionen in New York

Die Übernahme der Armory Show durch Frieze könnte die Verbindungen der Messe zu New Yorks kulturellen Institutionen vertiefen. Es könnten sich Zusammenarbeits- und Partnerschaftsmöglichkeiten ergeben, die die Messe weiter in das lokale Kunstökosystem integrieren.

Vorteile für Händler und Aussteller

Händler und Aussteller hoffen, dass die Expertise von Frieze in der Organisation von Messen der Armory Show zugutekommt. Frieze hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei Kunstausstellungen weltweit und ihre Beteiligung könnte frische Perspektiven und erhöhte Ressourcen für die Armory Show bringen.

Unsicherheit bezüglich des Eigentums und zukünftiger Fusionen

Der niedrige Kaufpreis der Armory Show hat in der Kunstwelt Aufsehen erregt. Es gibt auch Spekulationen über das Eigentum an begleitenden Immobilien. Einige Händler spekulieren darüber, dass Frieze möglicherweise die Armory Show und Frieze New York fusionieren wird und dabei möglicherweise eine der Messen zurücklässt. Diese Spekulationen sind jedoch reine Mutmaßungen.

Fazit: Spannung in der Kunstwelt

Die Kunstwelt wartet gespannt darauf, wie sich die Armory Show und Frieze New York unter der Leitung von Frieze entwickeln werden. Wird Frieze die sich überschneidenden Messen erfolgreich managen und eine konkurrenzfähige Position gegenüber der Art Basel etablieren? Das wird sich erst mit der Zeit zeigen.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like