Erkundung von Kunst und Identität: Die Welt von Baseera Khan

[ad_1]
Baseera Khan, ein Künstler, der verschiedene Medien wie Malerei, Installation, Performance und Video nutzt, um sozio-politische Themen und persönliche Themen im Zusammenhang mit ihrer Identität als muslimische queere Person zu erforschen, hat kürzlich im Hirshhorn Museum eine Einzelausstellung gehabt. In der Ausstellung war ein 3D-gedrucktes Acryl-Scan ihres Körpers zu sehen. Khans Atelier befindet sich in Long Island City und ist ein Raum, der ausschließlich ihrer künstlerischen Praxis gewidmet ist. Die meiste Zeit verbringt sie im Atelier, wobei sie morgens administrative Aufgaben erledigt und sich nachmittags ihrem künstlerischen Schaffen widmet. Ihre Praxis umfasst verschiedene Aktivitäten wie Malen, Nähen, Zeichnen und Schreiben. Khan legt auch Wert auf körperliche Fitness und nutzt Fitnessgeräte in ihrem Atelier. Derzeit arbeitet sie daran, Farben, Flora und Fauna in ihrer Kunst zu übersetzen, wobei der Fokus auf den Traditionen der Ölmalerei und Tusche liegt. Sie verwendet verschiedene Materialien in ihrer Arbeit, darunter solche, die mit ihrer Herkunft verbunden sind. Khan hat zukünftige Ausstellungen im North Carolina Museum of Art und in der Simone Subal Gallery. Ihr liebstes Werkzeug ist ihr Herz und sie sucht eine ruhige und saubere Atmosphäre, um zu arbeiten. Oft schaut sie aus ihrem Atelierfenster für Inspiration und betrachtet die Werke anderer Künstlerinnen und Künstler, um Mut und Inspiration zu finden. Die letzte Ausstellung, die sie stark beeinflusst hat, war eine Performance von Anthea Hamilton im Centre Pompidou in Paris und die Ausstellung “Going Dark” im Guggenheim in New York, kuratiert von Ashley James.

Einführung

Lernen Sie Baseera Khan kennen, eine talentierte Künstlerin, die verschiedene Medien nutzt, um sich mit sozio-politischen Themen und persönlichen Themen in Bezug auf ihre Identität als muslimische queere Person auseinanderzusetzen. Durch Malerei, Installation, Performance und Video schafft Khan nachdenkliche und wirkungsvolle Kunstwerke.

Die künstlerische Reise

In diesem Abschnitt werden wir Baseera Khans künstlerische Reise erkunden, einschließlich ihrer Einzelausstellung im Hirshhorn Museum, ihres dedizierten Studios in Long Island City und ihres täglichen Arbeitsablaufs.

Einzelausstellung im Hirshhorn Museum

Baseera Khan sorgte mit ihrer Einzelausstellung im renommierten Hirshhorn Museum für Aufsehen. Eine der Höhepunkte dieser Ausstellung war eine 3D-gedruckte Acrylscan von Khans Körper, die die Verbindung von Technologie und Kunst zeigt.

Das Studio in Long Island City

Khans Studio in Long Island City ist ein heiliger Raum für ihre künstlerische Praxis. Wir werden über die Bedeutung dieses Raums erfahren und wie Khan ihren Tag organisiert, um die Produktivität zu maximieren.

Ein Tag im Leben von Baseera Khan

Entdecken Sie den täglichen Ablauf von Baseera Khan, beginnend mit administrativen Aufgaben am Morgen und dem Übergang zur aktiven künstlerischen Arbeit am Nachmittag. Wir werden uns auch mit den verschiedenen Aktivitäten befassen, die in Khans kreativen Prozess involviert sind, darunter Malen, Nähen, Zeichnen und Schreiben.

Körperliche Fitness und das Studio

Khan erkennt die Bedeutung körperlicher Fitness an und integriert Fitnessgeräte in ihr Studio. Wir werden untersuchen, wie körperliche Aktivität ihren kreativen Prozess verbessert und zu ihrem allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

Themen und Inspirationen

Baseera Khans Kunst ist tief verwurzelt in der Erforschung von Themen wie Farbe, Flora und Fauna, mit einem Fokus auf den Traditionen der Ölmalerei und Tuschezeichnungen. Darüber hinaus bezieht ihre Arbeit oft Materialien ein, die mit ihrer Herkunft verbunden sind.

Übersetzung von Farbe, Flora und Fauna

Tauchen Sie ein in Khans Prozess der Übersetzung von Farbe, Flora und Fauna in ihre Kunstwerke. Wir werden untersuchen, wie sie diese Themen angeht und welche Bedeutung sie innerhalb ihrer Praxis haben.

Die Traditionen der Ölmalerei und Tuschezeichnungen

Entdecken Sie Khans Erforschung traditioneller Medien wie Ölmalerei und Tuschezeichnungen. Wir werden untersuchen, wie sie diese Techniken in ihre Kunstwerke einbezieht, um ihre künstlerische Vision zu vermitteln.

Materialien in Verbindung mit der Herkunft

Baseera Khans Herkunft spielt eine bedeutende Rolle in ihrer Kunst. Erfahren Sie mehr über die Materialien, die sie verwendet, die mit ihren kulturellen Wurzeln verbunden sind, und die tiefere Bedeutung hinter ihrer Wahl der Materialien.

Kommende Ausstellungen und inspirierende Begegnungen

Baseera Khan entwickelt sich kontinuierlich als Künstlerin weiter und wird ihre Werke in kommenden Ausstellungen präsentieren. Darüber hinaus findet sie Inspiration in den Werken anderer Künstler, die ihre Kreativität beflügelt. Dieser Abschnitt wird sich mit den kommenden Ausstellungen und den aktuellen Begegnungen befassen, die ihre künstlerische Praxis nachhaltig beeinflusst haben.

Kommende Ausstellungen

Erkunden Sie die aufregenden kommenden Ausstellungen mit Baseera Khans Werken, darunter das North Carolina Museum of Art und die Simone Subal Gallery. Wir werden uns mit den Themen und Konzepten hinter diesen Ausstellungen befassen.

Inspirierende Begegnungen

Entdecken Sie die Künstler und Ausstellungen, die Baseera Khan tief beeindruckt haben. Wir werden uns mit der Performance von Anthea Hamilton im Centre Pompidou in Paris und der Ausstellung “Going Dark”, kuratiert von Ashley James im Guggenheim in New York, auseinandersetzen.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like