Entdeckung des 3.000 Jahre alten “Priester von Pacopampa” Grabes in Nordperu

[ad_1]
Archäologen haben in Nordperu ein 3000 Jahre altes Grab entdeckt, das als “Priester von Pacopampa” bekannt ist. Die Ausgrabung wurde vom Pacopampa Archäologischen Projekt durchgeführt und enthüllte die Überreste eines Priesters, der unter sechs Schichten Asche und schwarzer Erde begraben war. Im Grab wurden auch dekorierte Keramikschalen und Siegel gefunden, die eine Substanz enthielten, die bei antiken Ritualen der Elite verwendet wurde. Zwei Siegel mit anthropomorphen und Jaguar-Designs wurden an den oberen Rändern des Grabes gefunden. Das Grab ist über sechs Fuß im Durchmesser und über drei Fuß tief. Der Körper wurde mit dem Gesicht nach unten und gekreuzten Füßen begraben. Darüber hinaus wurde eine knochenförmige tupu, die normalerweise mit Frauenbekleidung in Verbindung gebracht wird, entdeckt. Projektleiter Yuji Seki glaubt, dass die Person, die in dem Grab begraben wurde, eine führende Persönlichkeit ihrer Zeit war.

Einführung

Zusammenfassung der Entdeckung des 3.000 Jahre alten Grabes des “Priesters von Pacopampa” in Nordperu. Kurze Erklärung der Ausgrabungen durch das Pacopampa-Archäologieprojekt und der Bedeutung der Funde.

Details der Ausgrabung

Ein Überblick über den Ausgrabungsprozess und die verwendeten Techniken des Pacopampa-Archäologieprojekts zur Freilegung des Grabes des “Priesters von Pacopampa”.

Standort

Erläuterung des genauen Standorts in Nordperu, an dem das Grab entdeckt wurde, und warum es eine wichtige archäologische Stätte ist.

Physische Merkmale

Beschreibung der Größe und Abmessungen des Grabes, einschließlich Messungen und relevanten Details.

Inhalt des Grabes

Eine Erkundung der Artefakte und Überreste, die sich im Grab des “Priesters von Pacopampa” befinden.

Überreste des Priesters

Beschreibung der Überreste des Priesters, einschließlich der Position der Bestattung, gekreuzter Füße und eventueller herausragender Merkmale.

Dekorierte Keramikschalen

Ein Überblick über die dekorierten Keramikschalen, die im Grab gefunden wurden, und ihre Bedeutung im Zusammenhang mit den alten Ritualen der Elite.

Siegel mit anthropomorphen und jaguarmotiven

Beschreibung und Analyse der beiden Siegel mit anthropomorphen und jaguarmotiven, die an den oberen Rändern des Grabes gefunden wurden, einschließlich ihrer möglichen Symbolik und kulturellen Bedeutung.

Knochenförmige Tupu

Erklärung der Entdeckung der knochenförmigen Tupu, die mit Frauengewändern assoziiert wird, und ihre Bedeutung für das Verständnis der Geschlechterrollen und Identität der Person, die im Grab bestattet wurde.

Interpretation und Bedeutung

Eine Erkundung der Interpretation und Bedeutung des Grabes des “Priesters von Pacopampa” und seiner Inhalte.

Führung und Status

Eine Analyse der Überzeugung, dass die im Grab begrabene Person eine Führungspersönlichkeit ihrer Zeit war, basierend auf den gefundenen Beweisen und Interpretationen von Projektleiter Yuji Seki.

Alte Rituale und Elitekultur

Diskussion darüber, wie die dekorierten Keramikschalen, Siegel und knochenförmige Tupu Einblick in die alten Rituale der Elite in der Pacopampa-Kultur geben.

Schlussfolgerung

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse und Bedeutung des Grabes des “Priesters von Pacopampa”, wobei seine Bedeutung für das Verständnis der alten peruanischen Kultur und die Rolle dieser Person betont wird.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like