Die Wiederentdeckung der Marmor-Büste von Sir John Gordon: Ein gefundener Schatz

[ad_1]
Ein Marmor-Büste von Sir John Gordon, die vom französischen Künstler Edmé Bouchardon im Jahr 1728 geschaffen wurde, ist nachdem sie 25 Jahre lang in einer Schuppen in Schottland vergessen wurde, wieder aufgetaucht. Die Skulptur wurde 1930 von der örtlichen Gemeinde Balintore für 5 Pfund gekauft und mit anderen ausrangierten Gegenständen eingelagert. Die Büste wird nun auf einen Wert von bis zu 2,5 Millionen Pfund geschätzt und wurde im Getty in Los Angeles und im Louvre in Paris ausgestellt. Sotheby’s hat einen Käufer gefunden, der bereit ist, über 2,5 Millionen Pfund zu zahlen und eine museale Replik für die öffentliche Ausstellung in Invergordon zur Verfügung zu stellen. Der potenzielle Verkauf könnte gemeinnützige Projekte in Invergordon finanzieren. Der Highland Council, wo die Skulptur derzeit gelagert ist, hat für eine öffentliche Befragung zum Verkauf gestimmt. Einige Menschen bevorzugen es, dass die Skulptur in Schottland bleibt und an örtliche Museen ausgeliehen wird, anstatt an jemanden außerhalb des Landes verkauft zu werden. Die öffentliche Befragung, die laut dem Community Empowerment (Scotland) Act 2015 erforderlich ist, muss mindestens acht Wochen lang stattfinden.

1. Die vergessene Büste: Vom Lagerraum zur internationalen Berühmtheit

Zusammenfassung: Die Marmor-Büste von Sir John Gordon wurde 1728 von Edmé Bouchardon geschaffen und wurde 1930 vom örtlichen Rat von Balintore erworben. Nachdem sie 25 Jahre lang in einem Lagerraum in Schottland vergessen wurde, tauchte die Büste wieder auf und erlangte internationale Anerkennung.

1.1 Die Schaffung der Büste durch Edmé Bouchardon

Zusammenfassung: Erforschen Sie den Hintergrund und die Bedeutung von Edmé Bouchardon, dem französischen Künstler, der die Marmor-Büste von Sir John Gordon gefertigt hat.

1.2 Der Weg in die Vergessenheit: Lagerung und Wiederentdeckung

Zusammenfassung: Erfahren Sie, wie die Büste in einem Lagerraum in Schottland gelandet ist und unter welchen Umständen sie wiederentdeckt wurde.

1.3 Die renommierten Ausstellungen: Getty und Louvre

Zusammenfassung: Tauchen Sie ein in die Anerkennung und den Prestige, den die Büste erhielt, als sie im Getty in Los Angeles und später im Louvre in Paris ausgestellt wurde.

2. Der Wert und potenzieller Verkauf der Büste

Zusammenfassung: Die Marmor-Büste von Sir John Gordon wird jetzt auf bis zu 2,5 Millionen Pfund geschätzt und hat einen potenziellen Käufer angezogen. Der Verkauf hat das Potenzial, Gemeindeprojekte in Invergordon zu finanzieren.

2.1 Bewertung der Büste: Von £5 auf £2,5 Millionen

Zusammenfassung: Erforschen Sie die Reise des Wertes der Büste und die Faktoren, die zu ihrem aktuellen geschätzten Wert von 2,5 Millionen Pfund beitragen.

2.2 Der potenzielle Käufer und seine Pläne für Invergordon

Zusammenfassung: Erfahren Sie, wer bereit ist, über 2,5 Millionen Pfund für die Büste zu zahlen, und ihre Vorschläge, eine Museumskopie von hoher Qualität für öffentliche Ausstellungen in Invergordon bereitzustellen. Erkunden Sie die potenziellen Auswirkungen dieses Verkaufs auf Gemeindeprojekte.

2.3 Überlegungen: Die öffentliche Konsultation des Highland Council

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Entscheidung des Highland Council, eine öffentliche Konsultation zum Verkauf abzuhalten. Untersuchen Sie die unterschiedlichen Standpunkte darüber, ob die Skulptur in Schottland bleiben oder verkauft werden sollte.

3. Der Prozess der öffentlichen Konsultation

Zusammenfassung: Gemäß dem Community Empowerment (Scotland) Act 2015 ist eine öffentliche Konsultation zum Verkauf der Büste erforderlich. Dieser Abschnitt beleuchtet den Prozess und den zeitlichen Ablauf der Konsultation.

3.1 Die rechtliche Voraussetzung: Community Empowerment (Scotland) Act 2015

Zusammenfassung: Verstehen Sie den rechtlichen Rahmen, der eine öffentliche Konsultation für den Verkauf der Büste erforderlich macht und sicherstellt, dass die Gemeinschaft bei Entscheidungen einbezogen wird.

3.2 Dauer und Umfang der öffentlichen Konsultation

Zusammenfassung: Erfahren Sie mehr über die erforderliche Mindestdauer der öffentlichen Konsultation und die potenziellen Aspekte, die im Entscheidungsfindungsprozess berücksichtigt werden.

3.3 Auswirkung der Konsultation auf die Zukunft der Büste

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die möglichen Ergebnisse der öffentlichen Konsultation und die Auswirkungen auf die Zukunft der Büste, einschließlich der Möglichkeit, sie an lokale Museen auszuleihen, anstatt sie zu verkaufen.

4. Erhaltung und Überlegungen zum lokalen Museum

Zusammenfassung: Dieser Abschnitt konzentriert sich auf die Bedeutung der Erhaltung der Büste und die potenziellen Vorteile des Verleihens an lokale Museen.

4.1 Erhaltung des künstlerischen Erbes: Wichtigkeit der Konservierung der Büste

Zusammenfassung: Betonen Sie die Bedeutung der Erhaltung des künstlerischen Erbes und die Wichtigkeit der Konservierung der Büste für zukünftige Generationen.

4.2 Lokale Museen: Präsentation der Büste für die Gemeinschaft

Zusammenfassung: Erforschen Sie die Vorteile des Verleihens der Büste an lokale Museen für öffentliche Ausstellungen und die potenziellen Vorteile für die Gemeinschaft.

4.3 Ausgewogenheit von Erhaltung und Gemeindebedürfnissen

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Herausforderungen bei der Abwägung der Erhaltung der Büste mit den Bedürfnissen und Wünschen der Gemeinschaft unter Berücksichtigung finanzieller Überlegungen und potenzieller Partnerschaften.

5. Fazit

Zusammenfassung: Fassen Sie die wichtigsten Punkte des Artikels zusammen und betonen Sie die Bedeutung der öffentlichen Konsultation für die Zukunft der Marmor-Büste von Sir John Gordon.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like