Die Skulptur Olho-faísca/spark eye von Jonathas de Andrade auf der Armory Show

[ad_1]
Die Skulptur “Olho-faísca/Spark Eye” des brasilianischen Künstlers Jonathas de Andrade erregt auf der Armory Show in New York Aufmerksamkeit. Das Kunstwerk besteht aus 68 Paar vakuumversiegelten Herrenunterhosen, die zum Verkauf angeboten werden. Der Preis für die Installation beträgt 50.000 US-Dollar. Die Unterwäsche stammt von den Ex-Freunden des Künstlers. Die Skulptur stellt Fragen nach Liebe, Sexualität und sozialen Themen. De Andrade erwarb sogar eine Vakuumversiegelungsmaschine, um das Werk herzustellen. Beim erneuten Versiegeln der Unterwäsche können jedoch Konservierungsprobleme auftreten. Die Skulptur kann als Porträt eines gebrochenen Herzens oder als Erkundung sexueller Befreiung interpretiert werden. Die Galerie neigt zur letzteren Deutung. Der Künstler hatte sich bereits zuvor mit dem Thema Verlangen und dem männlichen Körper befasst, wie in seinem Werk “Achados e Perdidos” (Funde und Verluste). De Andrades Arbeiten wurden auf der Biennale in Venedig präsentiert, und das Museum of Modern Art in New York hat bereits einige seiner Werke erworben.

Einführung

Überblick über die Aufmerksamkeit, die die Skulptur Olho-faísca/spark eye von Jonathas de Andrade auf der Armory Show in New York erregt. Die Skulptur besteht aus 68 Paar vakuumversiegelten Herrenunterhosen, die wie zum Verkauf angeordnet sind und aus Unterwäsche stammen, die der Künstler von Ex-Freunden zurückgelassen hat. Sie wirft Fragen nach Liebe, Sexualität und sozialen Themen auf.

Olho-faísca/spark eye: Konzept und Umsetzung

Eine detaillierte Erklärung des Konzepts hinter Olho-faísca/spark eye und wie es umgesetzt wird. Die Skulptur soll Gedanken über Liebe, Sexualität und soziale Themen provozieren. Sie untersucht den Gebrauch vakuumversiegelter Herrenunterwäsche und die Bedeutung der Verwendung von Unterwäsche, die der Künstler von seinen Ex-Freunden zurückgelassen hat. Der Prozess der Erstellung der Installation, einschließlich der Verwendung einer Vakuumversiegelungsmaschine, wird diskutiert.

Interpretationen von Olho-faísca/spark eye

Eine Diskussion über die verschiedenen Interpretationen von Olho-faísca/spark eye. Die Skulptur kann als Porträt des Herzschmerzes, als Erforschung sexueller Befreiung oder als Kommentar zum Konsumismus und zur Kommerzialisierung gesehen werden. Die Perspektive der Galerie zur Interpretation wird ebenfalls einbezogen.

Herausforderungen und Lösungen bei der Konservierung

Eine Analyse der konservatorischen Probleme, die bei Olho-faísca/spark eye auftreten, und der implementierten Lösungen, um ihnen zu begegnen. Die vakuumversiegelte Verpackung der Unterwäsche stellt Herausforderungen dar, wenn Stücke erneut versiegelt oder Schäden behoben werden müssen. Es werden Konservierungstechniken und -praktiken diskutiert, die dazu beitragen, die Integrität der Skulptur zu erhalten.

Jonathas de Andrades künstlerische Reise

Eine Übersicht über Jonathas de Andrades künstlerische Reise. Erwähnung seiner früheren Arbeit “Achados e Perdidos” (Verloren und Gefunden), die sich ebenfalls mit Verlangen und dem männlichen Körper befasste. Die Bedeutung seiner Werke, die auf der Biennale in Venedig präsentiert wurden, und der Erwerb seiner Stücke durch das Museum of Modern Art in New York werden hervorgehoben.

Fazit

Eine Zusammenfassung der Auswirkungen und Bedeutung von Jonathas de Andrades Skulptur Olho-faísca/spark eye auf der Armory Show. Die Erkundung von Liebe, Sexualität und sozialen Themen durch das Kunstwerk, seine konservatorischen Herausforderungen und das breitere Gesamtwerk des Künstlers tragen zu seiner Bedeutung in der Kunstwelt bei.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like