Die Entdeckung einer seltenen Ölskizze von John Constable

[ad_1]
Ein seltenes Ölgemälde des englischen Landschaftsmalers John Constable wurde in einem Stadthaus auf Guernsey, Großbritannien, entdeckt. Es wurde für £200.000 (ca. 245.000 US-Dollar) bei einem örtlichen Auktionshaus verkauft, doppelt so viel wie sein geschätzter Wert. Das Gemälde zeigt dasselbe Gebäude wie Constables berühmtes Meisterwerk von 1821, The Hay Wain (Die Heuwagenszene), allerdings aus einem anderen Blickwinkel. Expert*innen glauben, dass die Skizze vor Ort im Jahr 1814 gemacht wurde. Der Aufenthaltsort des Gemäldes war fast 50 Jahre lang unbekannt, wurde aber dank eines Eintrags in einer italienischen Publikation von Expert*innen erkannt. Der letzte Bieter bleibt anonym, soll jedoch ein Einheimischer sein, sodass das Kunstwerk auf Guernsey bleiben wird.

Einführung

Kürzlich wurde in einem Stadthaus in Guernsey, U.K. eine seltene Ölskizze des englischen Landschaftsmalers John Constable entdeckt. Dies wertvolle Kunstwerk wurde zu einem bemerkenswerten Preis bei einer örtlichen Auktion versteigert, der den geschätzten Wert übertraf. Die Skizze, die vermutlich 1814 vor Ort entstanden ist, zeigt dasselbe Gebäude wie Constables berühmtes Meisterwerk “The Hay Wain”, aber aus einem anderen Blickwinkel. Dieser informative Artikel wird sich mit den Einzelheiten dieser aufregenden Entdeckung, ihrer historischen Bedeutung und der Auswirkung auf die Kunstwelt befassen.

Die Wiederentdeckung des Kunstwerks

Der Verbleib des Gemäldes war fast 50 Jahre lang unbekannt, bis seine jüngste Wiederentdeckung. Das Kunstwerk wurde in einem Stadthaus in Guernsey, U.K. gefunden und der Öffentlichkeit vorenthalten. Obwohl es jahrzehntelang in Vergessenheit geriet, wurde das Gemälde aufgrund eines Eintrags in einer italienischen Publikation schließlich erkannt. Diese unerwartete Entdeckung wirft ein Licht auf die Bedeutung der Erforschung und Dokumentation der Geschichte von Kunstwerken und ihre Auswirkungen auf das Auffinden verlorener Meisterwerke.

Bedeutung der Skizze

Die Skizze hat immense historische und künstlerische Bedeutung, da sie Einblick in John Constables kreativen Prozess und die Entwicklung seines berühmten Gemäldes “The Hay Wain” bietet. Indem sie dasselbe Gebäude aus einem anderen Blickwinkel zeigt, bietet diese Ölskizze Kunstinteressierten und Wissenschaftlern die Möglichkeit, Constables Erkundung von Perspektive, Licht und Komposition zu verstehen. Die Skizze dient als visuelle Aufzeichnung von Constables Beobachtungen und ermöglicht es uns, die Entwicklung seiner künstlerischen Konzepte nachzuverfolgen.

Die spontane Erstellung der Skizze

Experten glauben, dass John Constable diese Ölskizze spontan vor Ort im Jahr 1814 erstellt hat. Diese spontane Herangehensweise war charakteristisch für Constables Pleinair-Stil, bei dem er die Szene direkt beobachtete und einfing. Die sofortige Ausführung der Skizze erfasst die Essenz des Moments und offenbart Constables Fähigkeit, seine Beobachtungen auf Leinwand zu übertragen. Dieser Aspekt erhöht den Wert der Skizze und verbessert unser Verständnis von Constables künstlerischen Techniken und Methoden.

Die Auktion und der Verkauf

Die Ölskizze wurde bei einer örtlichen Auktion in Guernsey, U.K. versteigert. Kunstliebhaber und Sammler versammelten sich, um auf dieses seltene John Constable Kunstwerk zu bieten, das die Aufmerksamkeit der Kunstwelt auf sich zog. Der geschätzte Wert des Gemäldes wurde deutlich übertroffen, was zu einem endgültigen Verkaufspreis von £200.000 ($245.000) führte. Der unerwartete Anstieg der Gebote spiegelt den Charme und die Attraktivität des Kunstwerks wider und zeigt die Nachfrage unter Kunstsammlern.

Der anonyme Käufer

Die Identität des endgültigen Bieters bleibt unbekannt, da er anonym bleiben möchte. Es ist jedoch bekannt, dass es sich bei dem Käufer um eine lokale Person handelt, was sicherstellt, dass das Kunstwerk in Guernsey bleibt. Dieser lokale Erwerb ist ein zusätzlicher Vorteil für die Gemeinschaft von Guernsey, da er es ihnen ermöglicht, das bemerkenswerte Kunstwerk eines der bekanntesten Landschaftsmaler Englands zu genießen und zu schätzen.

Fazit

Die Entdeckung der seltenen Ölskizze von John Constable in Guernsey, U.K. hat Begeisterung unter Kunstliebhabern und Experten hervorgerufen. Dieses wiederentdeckte Kunstwerk bietet eine einzigartige Perspektive auf Constables kreativen Prozess und die Entwicklung seines berühmten Gemäldes “The Hay Wain”. Mit ihrer historischen Bedeutung und dem unerwarteten Auktionserfolg trägt diese wiederentdeckte Skizze zum künstlerischen Erbe von Constable bei und bereichert das Verständnis seiner Beiträge zur Kunstwelt. Die Entscheidung des anonymen Käufers, das Kunstwerk in Guernsey zu behalten, gewährleistet, dass die örtliche Gemeinschaft dieses wertvolle Stück britischer Kunstgeschichte an seinem rechtmäßigen Platz genießen und feiern kann.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like