Die Einführung des “The Asia Pivot” Newsletters von Artnet News

[ad_1]
Artnet News hat einen neuen zweimal wöchentlich erscheinenden Newsletter namens The Asia Pivot gestartet. Der Fokus des Newsletters liegt auf dem Kunstmarkt in der Asien-Pazifik-Region. Das Ziel ist es, exklusive Marktanalysen und Einblicke zu bieten und dabei den lokalen Markt, aufstrebende Künstler und die wachsende Präsenz der asiatischen Diaspora in den Mittelpunkt zu stellen. Der Newsletter wird außerdem über das verstärkte Engagement asiatischer Marktteilnehmer im westlichen Markt berichten. Zum Start hat Artnet in Partnerschaft mit Asia Now in Paris eine Diskussionsveranstaltung mit dem Titel “New Frontiers and Fresh Challenges: The Future of the Art Market in Asia and the Asian Diaspora” veranstaltet. Hierbei wurden aktuelle Markttrends, Herausforderungen sowie Hoffnungen und Ängste der Menschen in der Region diskutiert. The Asia Pivot soll Fragen zur Nachhaltigkeit des Kunstmarktbooms in Asien, zur Anerkennung einheimischer Talente und zur Zukunft des asiatischen Kunstmarktes angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten und geopolitischer Spannungen beantworten. Der Newsletter steht nur Artnet PRO-Abonnenten zur Verfügung.

Über den “The Asia Pivot” Newsletter

“The Asia Pivot” ist ein neuer zweimal wöchentlich erscheinender Newsletter von Artnet News, der den Kunstmarkt im asiatisch-pazifischen Raum hervorhebt. Der Newsletter bietet exklusive Marktdaten, Analysen und Einblicke, wobei der Fokus insbesondere auf dem lokalen Markt, auf aufstrebenden Künstlern und der wachsenden Präsenz der asiatischen Diaspora liegt. Zudem wird er die zunehmende Präsenz asiatischer Marktteilnehmer in westlichen Märkten behandeln.

Das Launch-Event: “New Frontiers and Fresh Challenges: The Future of the Art Market in Asia and the Asian Diaspora”

Um den Launch von “The Asia Pivot” zu feiern, hat Artnet News in Partnerschaft mit Asia Now in Paris eine Diskussionsveranstaltung mit dem Titel “New Frontiers and Fresh Challenges: The Future of the Art Market in Asia and the Asian Diaspora” veranstaltet. Bei der Veranstaltung waren prominente Kunstadvisorin Gladys Lin und Sammler JaeMyung Noh vertreten. Im Rahmen der Diskussion wurden aktuelle Markttrends, Herausforderungen sowie Hoffnungen und Ängste von Personen, die im asiatisch-pazifischen Raum leben, beleuchtet.

Themen im “The Asia Pivot” Newsletter

Der “The Asia Pivot” Newsletter wird sich mit mehreren zentralen Fragen und Themen im Zusammenhang mit dem Kunstmarkt in Asien beschäftigen. Dazu gehören:

1. Nachhaltigkeit des Kunstmesse-Fiebers in Asien

Der Newsletter wird die Nachhaltigkeit des rapiden Wachstums von Kunstmessen in Asien untersuchen. Es werden die treibenden Faktoren hinter diesem Fieber, die Auswirkungen auf den lokalen Kunstmarkt sowie potenzielle Herausforderungen und Chancen, die sich aus diesem Trend ergeben, beleuchtet.

2. Anerkennung einheimischer Talente

Ein Schwerpunkt des “The Asia Pivot” Newsletters liegt auf der Präsentation einheimischer künstlerischer Talente in der Region Asien-Pazifik. Der Newsletter wird die Herausforderungen diskutieren, mit denen einheimische Künstler bei der Anerkennung im In- und Ausland konfrontiert sind, und Erfolgsgeschichten sowie Initiativen hervorheben, die darauf abzielen, diese Talente zu fördern und zu unterstützen.

3. Zukunft des asiatischen Kunstmarktes angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten und geopolitischer Spannungen

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Unsicherheiten und geopolitischen Spannungen in der Region Asien-Pazifik wird “The Asia Pivot” Einblicke geben, wie diese Faktoren die Zukunft des Kunstmarktes beeinflussen können. Es werden potenzielle Herausforderungen und Chancen beleuchtet, die sich aus diesen Umständen ergeben, und Strategien für den Umgang damit untersucht.

4. Die wachsende Präsenz der asiatischen Diaspora

Die asiatische Diaspora spielt eine bedeutende Rolle auf dem Kunstmarkt, insbesondere im westlichen Markt. Der Newsletter wird sich mit den Erfahrungen, Erfolgen und Herausforderungen asiatischer Künstler und Sammler im Ausland befassen. Zudem werden die Auswirkungen der asiatischen Diaspora auf die Kunstwelt beleuchtet und relevante Ausstellungen, Auktionen und bedeutende Persönlichkeiten hervorgehoben.

Zugriff auf den “The Asia Pivot” Newsletter

Der “The Asia Pivot” Newsletter ist exklusiv für Artnet PRO-Abonnenten verfügbar. Abonnenten haben Zugriff auf diese zweimal wöchentlich erscheinende Publikation und bleiben so stets auf dem neuesten Stand der Entwicklungen und Erkenntnisse im asiatisch-pazifischen Kunstmarkt.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like