Die Armory Show: Ein erfolgreicher VIP-Eröffnungstag und Konsolidierung in der Kunstmesse-Industrie

[ad_1]
Der VIP-Eröffnungstag der Armory Show rückte die jüngste Konsolidierung in der Kunstmesse-Branche ins Rampenlicht, insbesondere die Übernahme von Armory und EXPO Chicago durch Frieze. Die geschäftsführende Direktorin der Armory Show, Nicole Berry, betonte jedoch, dass die aktuelle Ausgabe der Messe stark und gut aufgenommen wird. Die Frieze New York und die Ausgabe der Armory Show für das Jahr 2024 sollen wie geplant stattfinden.

Der Bereich “Platform” auf der Armory Show wurde von Eva Respini kuratiert und zeigte großformatige Werke, darunter bemerkenswerte Stücke wie die Skulptur von Woody De Othello, die für 400.000 US-Dollar verkauft wurde. Die Messe präsentierte figurative Gemälde in allen Bereichen, die Aufmerksamkeit erregten und regen Geschäftsbetrieb generierten.

Galerien und Händler berichteten von positiven Erfahrungen während des VIP-Tages, mit bestätigten Verkäufen und lebhaftem Engagement von Sammlern. Zu den bemerkenswerten Verkäufen gehörten Werke verschiedener Künstler wie Lynne Drexler, Alice Baber, Ethel Schwabacher, Heinz Mack, Fabio Miguez, Inka Essenhigh und Greg Ito. Galerien wie Berry Campbell, Nara Roesler, Miles McEnery, Anat Ebgi, Jessica Silverman und Templon hatten erfolgreiche Verkäufe und positive Resonanz von Sammlern.

Die Armory Show läuft noch bis zum 10. September im Javits Center in New York.

Einführung

Der VIP-Eröffnungstag der Armory Show hat Licht auf die jüngste Konsolidierung in der Kunstmesse-Industrie geworfen, insbesondere die Übernahme der Armory Show und der EXPO Chicago durch Frieze. Trotz dieser Übernahme ist die aktuelle Ausgabe der Armory Show gut angekommen und bleibt stark. Die Messe präsentiert eine spannende Auswahl an Kunstwerken und hat sowohl begeisterte Sammler als auch positive Verkaufserlebnisse angezogen.

Konsolidierung in der Kunstmesse-Industrie: Frieze übernimmt Armory und EXPO Chicago

Die jüngste Konsolidierung in der Kunstmesse-Industrie wurde durch die Übernahme der Armory Show und der EXPO Chicago durch Frieze deutlich. Dieser Schritt markiert eine bedeutende Veränderung in der Landschaft der Kunstmesschen und wirft Fragen nach der zukünftigen Ausrichtung dieser Veranstaltungen auf. Nicole Berry, die Geschäftsführerin der Armory Show, hat jedoch das Vertrauen in die aktuelle Ausgabe der Messe ausgedrückt und versichert, dass sie wie geplant stattfinden wird.

Die “Platform”-Sektion der Armory Show: Kuratiert von Eva Respini

Eines der Highlights der Armory Show ist die “Platform”-Sektion, die von Eva Respini kuratiert wurde. Diese Sektion präsentiert großformatige Werke, die Aufmerksamkeit erregen und ein einzigartiges Betrachtungserlebnis bieten. Bemerkenswerte Stücke wie die Skulptur von Woody De Othello haben großes Interesse geweckt und wurden sogar für einen beträchtlichen Preis von 400.000 US-Dollar verkauft.

Die Skulptur von Woody De Othello: Ein Highlight der “Platform”-Sektion

Die Skulptur von Woody De Othello, die auf der “Platform”-Sektion der Armory Show präsentiert wurde, hat bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dieses fesselnde Kunstwerk hat Aufmerksamkeit erregt und letztendlich einen Käufer gefunden, was seine Bedeutung und Anziehungskraft unterstreicht.

Figurative Malerei: Ein Schwerpunkt der Armory Show

Die Armory Show hat figurative Malerei in allen Sektionen prominent präsentiert und ist dadurch zu einem interessanten Anziehungspunkt für Kunstbegeisterte und Sammler geworden. Die Einbeziehung dieser Kunstwerke hat reges Interesse geweckt und ihre Stellung in der Kunstwelt gefestigt.

Galerien und Händler: Positive Erfahrungen und erfolgreiche Verkäufe

Galerien und Händler, die an der Armory Show teilnehmen, haben positive Erfahrungen während des VIP-Tages gemeldet, mit bestätigten Verkäufen und engagierten Sammlern. Dies deutet auf das starke Interesse und die Unterstützung für die präsentierten Kunstwerke hin und bestätigt die Messe als Plattform für erfolgreiche Transaktionen.

Bemerkenswerte Verkäufe von Werken verschiedener Künstler

Zu den erfolgreichen Verkäufen auf der Armory Show gehören Werke von renommierten Künstlern wie Lynne Drexler, Alice Baber, Ethel Schwabacher, Heinz Mack, Fabio Miguez, Inka Essenhigh und Greg Ito. Diese Künstler haben die Aufmerksamkeit der Sammler auf sich gezogen und enthusiastische Reaktionen und Käufe ausgelöst.

Galerien mit erfolgreichen Verkäufen und positivem Feedback von Sammlern

Mehrere Galerien, darunter Berry Campbell, Nara Roesler, Miles McEnery, Anat Ebgi, Jessica Silverman und Templon, haben von erfolgreichen Verkäufen und positivem Feedback von Sammlern berichtet. Diese Galerien haben die Werke ihrer Künstler effektiv präsentiert und fruchtbare Interaktionen zwischen Sammlern und den gewünschten Kunstwerken ermöglicht.

Die Armory Show: Datum, Veranstaltungsort und Dauer

Die Armory Show wird ihre Ausstellung bis zum 10. September im Javits Center in New York fortsetzen. Sammler, Kunstbegeisterte und die breite Öffentlichkeit haben reichlich Gelegenheit, die vielfältige Auswahl an Kunstwerken während dieses Zeitraums zu erkunden.

Fazit

Der VIP-Eröffnungstag der Armory Show markiert einen bedeutenden Moment in der Kunstmesse-Industrie und verdeutlicht die jüngste Konsolidierung sowie den anhaltenden Erfolg dieser renommierten Veranstaltung. Durch die “Platform”-Sektion, figurative Malerei und bemerkenswerte Verkäufe hat die Armory Show ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, Sammler und Kunstbegeisterte gleichermaßen zu begeistern. Die positive Resonanz und das engagierte Interesse bekräftigen ihre Position als führende Plattform zur Präsentation und zum Erwerb außergewöhnlicher Kunstwerke.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like