Der Fund in einem Secondhand-Laden: Ein seltener N.C. Wyeth-Gemälde

[ad_1]
Im Jahr 2017 kaufte eine Frau für 4 US-Dollar ein Gemälde in einem Second-Hand-Laden in New Hampshire. Sie war auf der Suche nach alten Bilderrahmen zum Weiterverkauf. In diesem Jahr erkannte sie dank der Hilfe von Facebook-Detektiven, dass es sich bei dem Gemälde um ein seltenes Werk des amerikanischen Illustrators N.C. Wyeth handelt. Das Gemälde wurde von der Frau dem Auktionshaus Bonhams Skinner in Massachusetts übergeben und für 191.000 US-Dollar versteigert. Der Verkaufspreis entsprach der Schätzung vor der Auktion. Das Gemälde ist eines von vier möglichen Frontispiz-Designs, die Wyeth für eine Ausgabe des Romans “Ramona” von Helen Hunt Jackson im Jahr 1939 angefertigt hat. Der Käufer möchte anonym bleiben, hat jedoch angekündigt, mit dem Geld Rechnungen zu begleichen und eine Reise nach Deutschland zu machen. Zudem hat die Frau ein Original-Exemplar von “Ramona” gekauft, um es als Andenken aufzubewahren und einzurahmen.

Einführung

Dieser Artikel erkundet die faszinierende Geschichte einer Frau, die in einem Secondhand-Laden in New Hampshire auf ein wertvolles Gemälde stieß. Wir werden uns mit den Details des Fundes, des Identifikationsprozesses und der anschließenden Versteigerung befassen, bei der das Gemälde einen beeindruckenden Geldbetrag einbrachte. Begleiten Sie uns auf der Reise dieses seltenen N.C. Wyeth-Kunstwerks.

Der zufällige Kauf

Eine Zusammenfassung von dem zufälligen Fund der Frau und der Hintergrundgeschichte ihres Besuchs im Secondhand-Laden.

Unerwartete Entdeckungen

Details darüber, wie die Frau auf das Gemälde stieß, während sie nach alten Rahmen suchte.

Ein genauerer Blick

Einblicke in die erste Einschätzung des Gemäldes durch die Frau und warum sie sich zum Kauf entschied.

Der Identifikationsprozess

Eine Erkundung der Schritte zur Identifizierung des Künstlers und Ursprungs des Gemäldes.

Experten zurate ziehen

Wie die Frau die Hilfe von Hobby-Detektiven auf Facebook in Anspruch nahm, um das Gemälde zu identifizieren.

Die Enthüllung des Künstlers

Wie N.C. Wyeth als der Maler des entdeckten Kunstwerks bestätigt wurde.

Der Weg zur Versteigerung

Eine Zusammenfassung des Prozesses, der zur Versteigerung des wertvollen Gemäldes führte.

Abgabe beim Bonhams Skinner Auktionshaus

Details dazu, wie die Frau sich dazu entschied, das Gemälde einem Auktionshaus zu übergeben.

Verkauf und Erfolg

Eine Übersicht über die Versteigerung, bei der das Gemälde verkauft wurde, einschließlich des endgültigen Verkaufspreises und des Erreichens der Vorverkaufsschätzung.

Geheimnisvolle Ursprünge: “Ramona”-Frontispiz

Untersuchung des Kontexts des Gemäldes im größeren Rahmen des Werks des Künstlers N.C. Wyeth.

Erkundung von “Ramona” von Helen Hunt Jackson

Eine Einführung in den Roman “Ramona” und seine Bedeutung in Bezug auf das Gemälde.

Eines von vier möglichen Frontispiz-Designs

Details darüber, wie das Gemälde eine von vier potenziellen Frontispiz-Optionen ist, die N.C. Wyeth für die Ausgabe von “Ramona” aus dem Jahr 1939 schuf.

Die Pläne des anonymen Käufers

Das Entdecken der Absichten des Käufers, der das wertvolle Gemälde erstanden hat.

Finanzielle Erleichterung

Wie der Käufer plant, die Erlöse aus dem Verkauf zur Bezahlung von Rechnungen und zur Linderung finanzieller Belastungen zu verwenden.

Eine Reise nach Deutschland

Einblicke in den Wunsch des Käufers, einen Teil des Geldes für eine Reise nach Deutschland zu verwenden.

Ein bewahrtes Andenken

Details darüber, wie der Käufer ein Original-Exemplar von “Ramona” erworben hat und es als Andenken einrahmen möchte.

Schlussfolgerung

Während wir diese bemerkenswerte Geschichte abschließen, reflektieren wir über die unerwartete Entdeckung, die Aufregung des Identifikationsprozesses und den erfolgreichen Verkauf des seltenen N.C. Wyeth-Gemäldes bei der Versteigerung. Die Reise dieses Kunstwerks erinnert daran, nach verborgenen Schätzen an unerwarteten Orten Ausschau zu halten.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like