Deirdrea Miller verlässt Christie’s: Was dies für die Vielfalt bedeutet

[ad_1]
Deirdrea Miller, die Senior Vice President und Leiterin der Kommunikation für die amerikanische Division von Christie’s, hat das Auktionshaus verlassen, nachdem sie 2021 eingetreten war. Sie spielte eine wichtige Rolle bei der Durchführung der Paul Allen Auktion und dem Verkauf eines Andy Warhol Gemäldes von Marilyn Monroe aus dem Jahr 1964, das 2022 zum teuersten Kunstwerk eines Künstlers des 20. Jahrhunderts wurde, das jemals versteigert wurde. Miller war eine von zwei schwarzen Führungskräften bei Christie’s und die einzige mit einer öffentlichkeitswirksamen Position. Die andere schwarze Führungskraft ist Natasha Moore, die globale Leiterin des Talentmanagements und der Gleichstellung, Vielfalt und Inklusion beim Auktionshaus. Christie’s bestätigte Millers Weggang, gab jedoch keine weiteren Details bekannt. Miller äußerte Stolz auf ihre Arbeit und darauf, neue Zielgruppen durch Geschichtenerzählen anzusprechen. Ihr Abschied wird als Rückschlag für die Bemühungen von Christie’s um Vielfalt angesehen. Christie’s strebt danach, die Vielfalt in seiner Belegschaft zu erhöhen und hat sein Sommerpraktikumsprogramm geändert, um eine vielfältigere Kandidatengruppe anzuziehen. Vor ihrem Eintritt bei Christie’s arbeitete Miller bei der PR-Firma Brunswick Arts und war stellvertretende Kommunikationsdirektorin im Büro des Bürgermeisters von New York City.

Einführung

Überblick über Deirdrea Miller, ihre Rolle als Senior Vice President und Leiterin der Kommunikation in der amerikanischen Abteilung von Christie’s und ihren kürzlichen Abgang vom Auktionshaus.

Millers Beitrag bei Christie’s

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die wichtige Rolle, die Deirdrea Miller bei Christie’s gespielt hat, einschließlich ihrer Beteiligung an der Paul Allen Auktion und dem Rekordverkauf eines Andy Warhol Gemäldes.

  • Durchführung der Paul Allen Auktion
  • Rolle beim Verkauf des Marilyn Monroe Gemäldes
  • Hervorhebung ihrer Leistungen und Auswirkungen

Millers Bedeutung für die Vielfalt

Zusammenfassung: Erforschen Sie die Bedeutung von Deirdrea Millers Abgang für die Bemühungen um Vielfalt bei Christie’s und ihre Rolle als eine der wenigen schwarzen Führungskräfte im Auktionshaus.

  • Miller als eine von zwei schwarzen Führungskräften
  • Millers öffentliches Auftreten und Rolle als Repräsentantin
  • Bedeutung von Vielfalt und Inklusion in der Kunstwelt

Natasha Moore: Christie’s andere schwarze Führungskraft

Zusammenfassung: Stellen Sie Natasha Moore vor, die globale Leiterin für Talent und für Gleichstellung, Vielfalt und Inklusion bei Christie’s, die nach dem Weggang von Deirdrea Miller weiterhin bei Christie’s tätig ist.

  • Überblick über Natasha Moores Position und Verantwortlichkeiten
  • Vergleich zu Millers Rolle und Einfluss
  • Weiterhin Beitrag von Moore zur Vielfalt bei Christie’s

Bestätigung durch Christie’s und fehlende Details

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Bestätigung von Christie’s über Millers Weggang und das Fehlen weiterer Informationen zu den Umständen.

  • Offizielle Erklärung von Christie’s
  • Fehlende spezifische Details über Millers Weggang
  • Mögliche Gründe für die begrenzten Informationen

Millers Hintergrund und vorherige Arbeit

Zusammenfassung: Geben Sie Informationen über Deirdrea Millers Hintergrund und frühere Arbeitserfahrungen vor ihrem Eintritt bei Christie’s.

  • Millers Rolle in der PR-Firma Brunswick Arts
  • Stellvertretende Leiterin der Kommunikation im Büro des Bürgermeisters von New York City
  • Relevanz ihrer früheren Positionen für ihre Rolle bei Christie’s

Auswirkungen auf die Vielfalt bei Christie’s

Zusammenfassung: Betrachten Sie die möglichen Auswirkungen von Deirdrea Millers Weggang auf die laufenden Bemühungen von Christie’s, die Vielfalt unter den Mitarbeitern zu erhöhen.

  • Rückschlag für Vielfaltsziele
  • Notwendigkeit einer fortgesetzten Verpflichtung zur Vielfalt und Inklusion
  • Von Christie’s ergriffene Maßnahmen zur Anziehung vielfältiger Kandidaten

Schlussfolgerung

Zusammenfassung von Deirdrea Millers Abschied von Christie’s, ihren Beiträgen, der Bedeutung von Vielfalt und den fortlaufenden Bemühungen des Auktionshauses, Inklusion zu fördern.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like