Amedeo Modiglianis “Paulette Jourdain”: Ein Rekordverkauf in Asien

[ad_1]
Ein Gemälde von Amedeo Modigliani mit dem Titel “Paulette Jourdain” wurde bei Sotheby’s Hongkong für 273 Millionen HK$ (34,8 Millionen US-Dollar) verkauft und damit einen Rekord für den Künstler in Asien aufgestellt. Es ist gleichzeitig das wertvollste modern-westliche Kunstwerk, das jemals in der Region verkauft wurde. Der Verkauf fand im Rahmen einer Auktion statt, bei der die Sammlung der chinesischen Sammler Liu Yiqian und Wang Wei angeboten wurde und insgesamt 544,5 Millionen HK$ (69,5 Millionen US-Dollar) erreichte. Dennoch wurden die Auktionsergebnisse insgesamt als Enttäuschung betrachtet, mit einer Verkaufsquote von unter 80 % und vielen Top-Losen, die unverkauft blieben. Das Modigliani-Gemälde, trotz seines Rekordpreises, lag unter dem Vorverkaufsschätzwert. Der Verkauf wurde von Insidern des Kunstmarktes als “Blutbad” und “schrecklich” bezeichnet, und es bleibt unklar, inwieweit die Ergebnisse von der makroökonomischen Lage in der Region und weltweit beeinflusst wurden.

Einführung

Die Auktion von Amedeo Modiglianis Gemälde “Paulette Jourdain” bei Sotheby’s Hongkong sorgte für Schlagzeilen, da es einen neuen Rekord für den Künstler in Asien aufstellte und zum wertvollsten modernen westlichen Kunstwerk wurde, das jemals in der Region verkauft wurde. Trotz dieses bedeutenden Erfolgs galten die Gesamtergebnisse der Auktion als enttäuschend, mit einer Verkaufsquote von weniger als 80% und einigen unsold gebliebenen Premium-Losen. Dieser Artikel untersucht den Verkauf von “Paulette Jourdain”, den größeren Kontext der Auktion und die möglichen Faktoren, die die Ergebnisse beeinflusst haben.

Auktionsdetails und Rekordverkauf

Das Gemälde “Paulette Jourdain” von Amedeo Modigliani wurde bei Sotheby’s Hongkong für HK$273 Millionen ($34,8 Millionen) verkauft und stellte damit einen Rekord für den Künstler in Asien auf. Das Kunstwerk wurde zum wertvollsten modernen westlichen Kunstwerk, das jemals in der Region verkauft wurde. Der Verkauf war Teil einer Auktion, bei der die Sammlung der chinesischen Sammler Liu Yiqian und Wang Wei präsentiert wurde. Die Auktion erzielte insgesamt HK$544,5 Millionen ($69,5 Millionen).

Überblick über “Paulette Jourdain”

“Paulette Jourdain” ist ein Gemälde von Amedeo Modigliani, einem italienischen Künstler, der für seinen einzigartigen Stil mit langgezogenen Gesichtern und Figuren bekannt ist. Das Gemälde zeigt ein Porträt von Paulette Jourdain, einer Freundin und Muse von Modigliani. Es präsentiert den charakteristischen Stil des Künstlers und zeigt sein Talent, die menschliche Form mit Eleganz und Anmut darzustellen.

Rekordverdächtige Leistung

Der Verkauf von “Paulette Jourdain” zu einem Preis von HK$273 Millionen ($34,8 Millionen) stellte einen neuen Rekord für Amedeo Modigliani in Asien auf. Er übertraf den vorherigen Rekord und zeigt die wachsende Nachfrage und Wertschätzung für die Werke des Künstlers auf dem asiatischen Markt. Der hohe Preis des Kunstwerks spiegelt auch dessen Seltenheit und begehrenswerten Charakter für Sammler und Institutionen wider.

Gesamtleistung der Auktion

Trotz des Rekordverkaufs von “Paulette Jourdain” galten die Gesamtergebnisse der Auktion als enttäuschend. Die Verkaufsquoten lagen unter 80%, was darauf hinweist, dass ein erheblicher Teil der Lose keine Käufer fand. Darüber hinaus blieben einige Premium-Lose unverkauft, was zum insgesamt enttäuschenden Eindruck der Auktion beitrug.

Beschreibung der Auktion

Bei der Auktion mit der Sammlung von Liu Yiqian und Wang Wei sollten eine vielfältige Palette von Kunstwerken präsentiert werden, sowohl westliche als auch chinesische Werke. Die Auktion lockte Sammler, Institutionen und Kunstbegeisterte aus der ganzen Welt an, die einzigartige und wertvolle Werke erwerben wollten.

Reaktion des Kunstmarkts

Die Auktionsergebnisse wurden von Insidern des Kunstmarkts als “Blutbad” und “schrecklich” bezeichnet. Die Enttäuschung resultierte aus den niedrigen Verkaufsquoten und den unverkauften Premium-Losen. Die wenig überzeugende Performance der Auktion wirft Fragen zur aktuellen makroökonomischen Umgebung und deren Auswirkungen auf den Kunstmarkt, sowohl in der Region als auch global, auf.

Faktoren, die die Auktionsergebnisse beeinflusst haben

Verschiedene Faktoren könnten trotz des rekordverdächtigen Verkaufs von “Paulette Jourdain” zu den enttäuschenden Auktionsergebnissen beigetragen haben. Dazu gehören die wirtschaftlichen Bedingungen, Marktstimmungen und die spezifischen Merkmale der Auktion selbst.

Makroökonomisches Umfeld

Das makroökonomische Umfeld, sowohl in der Region als auch global, könnte die Auktionsergebnisse beeinflusst haben. Unsicherheiten und wirtschaftliche Abschwünge können die Kaufkraft und die Bereitschaft von Sammlern, in hochwertige Kunstwerke zu investieren, beeinflussen.

Marktstimmungen

Marktstimmungen, die von Faktoren wie politischen Ereignissen, kulturellen Veränderungen und sich wandelnden Geschmäckern beeinflusst werden, können eine bedeutende Rolle in der Nachfrage nach Kunstwerken spielen. Wenn Sammler vorsichtig oder unsicher in Bezug auf die Zukunft des Kunstmarkts sind, kann dies sich auf ihre Beteiligung und ihr Angebot auswirken.

Auktionsdynamik

Die spezifischen Merkmale der Auktion, einschließlich der Auswahl der Lose, Schätzungen und der Reihenfolge, in der sie präsentiert wurden, können die Gesamtergebnisse beeinflussen. Schlecht gewählte Schätzungen oder ein mangelndes Interesse an bestimmten Losen können die Bieteraktivität beeinflussen und letztendlich die erzielten Endpreise beeinflussen.

Schlussfolgerung

Der rekordverdächtige Verkauf von Amedeo Modiglianis “Paulette Jourdain” bei Sotheby’s Hongkong verdeutlicht die wachsende Wertschätzung für westliche Kunstwerke in Asien. Trotzdem wurden die Gesamtergebnisse der Auktion als enttäuschend angesehen, mit niedrigen Verkaufsquoten und unverkauften Premium-Losen. Bei der Analyse der Ergebnisse sollten die Faktoren berücksichtigt werden, die die Ergebnisse beeinflusst haben, wie das makroökonomische Umfeld, Marktstimmungen und die spezifische Dynamik der Auktion.

[ad_2]
Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like